Show Less
Restricted access

George Cruikshanks Karikatur im Wandel der Bildmedien

Series:

Christina Schenk

George Cruikshank gilt als einer der führenden Illustratoren im England des 19. Jahrhunderts. Zu Beginn seiner künstlerischen Laufbahn war er aber auch ein brillianter Karikaturist. Die Arbeit untersucht Cruikshanks Position als Karikaturist in der sich wandelnden englischen Medienlandschaft des 19. Jahrhunderts. Dazu müssen weitere Analysepunkte herangezogen werden. Zwischen dem 18. und dem 19. Jahrhundert vollzogen sich in England einige einschneidende Veränderungen auf politischem wie auch gesellschaftlichem Gebiet. Diese Faktoren müssen berücksichtigt werden, um Cruikshanks Wechsel vom Karikaturisten zum Illustrator nachvollziehen zu können. Die Laufbahn des Künstlers verdeutlicht somit den Wandel innerhalb der englischen Gesellschaft.
Aus dem Inhalt: Historischer Überblick: Politik, Wirtschaft, Presse, Elementarbildung, Buchhandel, Druckgraphische Techniken, Satirische Magazine - Zusammenarbeit mit William Hone - George Cruikshank als Illustrator.