Show Less
Restricted access

Mit fremden Augen

Niederländisch: eine Sprache, verschiedene Kulturgemeinschaften

Series:

Wim Waumans

Das Niederländische hat sich im Laufe der vergangenen Jahrhunderte zu einer selbständigen Kultursprache entwickelt, die in den Niederlanden, der nördlichen Hälfte Belgiens und in kleineren nördlichen Teilen Frankreichs von fast 20 Millionen Menschen gesprochen wird. Darüber hinaus haben sich mit dem Niederländischen zwei selbständige Varianten, eine Schwestersprache, nämlich das Friesische, und eine Tochtersprache, nämlich das Afrikaans, entwickelt. In den vergangenen Jahren wurden an der Universität-GH-Duisburg mehrere Gastvorträge, Symposien und Tagungen zum Thema 'Niederländisch' durchgeführt, und im Oktober 1991 fand eine Lehrertagung zum Thema 'Vorurteile und Stereotype' statt. Wie gut kennen Deutsche, Niederländer und Flamen einander? Inwieweit gehen sie dabei von Vorurteilen aus und sehen sich mit fremden Augen? Die Vorträge der Tagung wurden gesammelt, neue Texte zu den verschiedenen kulturellen Teilbereichen hinzugefügt, und auch die Tochtersprache wurde berücksichtigt, damit der Leser einen reichhaltigen Überblick in die Vielfalt und Komplexität der niederländischsprachigen Problematik gewinnt.
Aus dem Inhalt: Gegenseitige Vorurteile - Französisch-Flandern - Die belgische Mentalität - Niederländisch in Flandern - Die 'Vur'problematik - Die Lage des Afrikaans.