Show Less
Restricted access

Oskar Rosenfeld und Oskar Singer

Zwei Autoren des Lodzer Gettos- Studien zur Holocaustliteratur

Series:

Sascha Feuchert

Die Arbeit rekonstruiert Leben und Werk von Dr. Oskar Rosenfeld und Dr. Oskar Singer, die im Getto Lodz zu den Hauptautoren der sogenannten Lodzer Getto-Chronik (1941-1944) gehörten, welche im Auftrag des «Judenältesten» von Lodz, M.C. Rumkowski, das Leben und Sterben dieser Zwangsgemeinschaft dokumentieren sollte. Die Studie eröffnet dabei prinzipielle Einblicke in die Bedingungen und Möglichkeiten früher Texte der Holocaustliteratur und liefert exemplarische Analysen.
Aus dem Inhalt: Definition des Genres «Holocaustliteratur» – Analyse von Rosenfelds und Singers Vorkriegsschaffen – Analyse der Gettotexte.