Show Less
Restricted access

Die rechtliche Stellung der deutschen Volksgruppe in Polen

Eine Bilanz nach zehn Jahren deutsch-polnischer Nachbarschaftsvertrag

Series:

Jochen Hogrefe

Ziel dieser Abhandlung ist die Herausarbeitung der rechtlichen Situation der deutschen Volksgruppe in Polen. Den Schwerpunkt der Arbeit bildet dabei die Untersuchung der Frage, wie sich die minderheitenrechtlichen Regelungen des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrages, der nunmehr seit über zehn Jahren in Kraft ist, auf die rechtliche Situation der deutschen Volksgruppe ausgewirkt haben. Darüber hinaus wird untersucht, inwieweit die zahlreichen Absichtserklärungen des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrages umgesetzt und verwirklicht wurden.
Aus dem Inhalt: Die allgemeinen und besonderen völkerrechtlichen Grundlagen des Schutzes der deutschen Volksgruppe in Polen und ihr Schutz durch das polnische Recht – Die Beschreibung der tatsächlichen Situation in einem rechtstatsächlichen Teil.