Show Less
Restricted access

Behandlung von Sexualstraftätern im Strafvollzug

Series:

Silke Elli Führmeyer

Die Arbeit beschäftigt sich mit der Möglichkeit einer effektiven Behandlung von inhaftierten Sexualstraftätern. Zunächst werden die verschiedenen sexuellen Deviationen näher erläutert, die im Zusammenhang mit Sexualstraftaten auftreten können. Die größte Schwierigkeit der Sexualstraftäterbehandlung ergibt sich im Hinblick auf die besondere Situation im Strafvollzug, in dem Sexualstraftäter in der Gefangenenhierarchie auf unterster Stufe stehen. Sozialtherapeutische Einrichtungen sollen ein günstigeres soziales Umfeld für täterspezifische Behandlungsmaßnahmen schaffen. Die am häufigsten angewendeten Therapiemethoden beinhalten kognitiv-behaviorale Ansätze und haben vor allem die Entwicklung bzw. Stärkung sozialer Kompetenz zum Ziel.
Aus dem Inhalt: Sexuelle Störungen und Sexualdelinquenz – Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung – Umfang, Struktur und Entwicklung der Sexualkriminalität – Tätertypologien – Situation im Strafvollzug – Resozialisierung als Vollzugsziel – Sozialtherapeutische Anstalten als besondere Einrichtungen des Strafvollzugs – Sozialtherapie im Strafvollzug – Behandlung von Sexualstraftätern – Rückfälligkeit.