Show Less
Restricted access

Studiert, promoviert: Arriviert?

Promovendinnen des Berliner Germanischen Seminars (1919-1945)

Series:

Levke Harders

Unter welchen Bedingungen promovierten die ersten Frauen am Berliner Germanischen Seminar? Diese Untersuchung dokumentiert gesellschaftliche und institutionelle Strukturen als Vorbedingungen für die Promotion von Frauen zwischen 1919 und 1945. Auf der Grundlage einer diskursanalytischen Auswertung von Professorengutachten erarbeitet die Autorin Aspekte des Wissenschaftsverständnisses der Disziplin, insbesondere den Diskurs um Germanistinnen. Im Zentrum stehen die Möglichkeiten und Strategien von Akademikerinnen, sich im Feld der Wissenschaft zu etablieren. Die konkreten In- und Exklusionsmechanismen, denen sie dabei begegnen, werden abschließend durch die Lebenswege von vier Berliner Germanistinnen (Melitta Gerhard, Charlotte Jolles, Isabella Rüttenauer, Elisabeth Frenzel) veranschaulicht.
Aus dem Inhalt: Historische Koordinaten – Promovendinnen des Germanischen Seminars – Lebens- und Berufswege – Studiert, promoviert: Arriviert?