Show Less
Restricted access

Schulmusik – ein Studium im Umbruch

Probleme – Perspektiven – Pläne

Series:

Werner Jank

Die musikalischen Lebenswelten der Schülerinnen und Schüler und die pädagogischen Bedingungen und Aufgaben an den Schulen verändern sich immer rascher. Die Ausbildung von Schulmusikerinnen und Schulmusikern an Musikhochschulen sieht heute aber mancherorts nicht viel anders aus als vor zwanzig oder dreißig Jahren.
Der Band greift diese Diskrepanz auf und versucht, der jüngst entstehenden neuen Diskussion über Reformen der Ausbildung für das Lehramt im Schulfach Musik Impulse zu geben.
Im ersten Teil berichten Betroffene von den Problemen im Studium und in der Schulpraxis. Perspektiven für die Reform der Ausbildung beschreiben im zweiten Teil Hans Bäßler (Musikhochschule Hannover), Wilfried Gruhn (Musikhochschule Freiburg), Werner Jank (Musikhochschule Heidelberg-Mannheim), Gunter Otto (Universität Hamburg) und Walter Pfohl (Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, Stuttgart). Der dritte Teil dokumentiert erste Vorüberlegungen für Reformen an der Musikhochschule in Heidelberg-Mannheim.
Aus dem Inhalt: Hermann Jung: Geleitwort – Werner Jank: Einleitung – Katharina Watzke: «Ich müßte weniger üben, dann hätte ich mehr Zeit!» – Angelika Evers/Ingo Schlüchtermann: «Ich sehe mich vor völlig neue Aufgaben gestellt» – Friedhold Bötel: «Wozu brauchen wir überhaupt Musik» – Horst Atteln: «Schulpraxis in das Studium einbeziehen» – Gunter Otto: Musikunterricht und Musiklehrerausbildung – Hans Bäßler: «Dafür bin ich nicht ausgebildet!» - Überlegungen zur Musiklehrerausbildung – Walter Pfohl: Musikunterricht und Musiklehrerausbildung: Situation und Perspektiven – Werner Jank: Verändertes Berufsbild - unveränderte Ausbildung? Reformziel: Professionelle Kompetenz in der Vermittlung von Musik – Wilfried Gruhn: Schulmusik neu denken - Bedingungen der Gegenwart als Herausforderung für die Zukunft – Anja Kretschmar/Stefan Hafner: Arbeitsgruppe Musikpraxis – Doris Geller: Arbeitsgruppe Musiktheorie – Hermann Jung: Arbeitsgruppe Musikwissenschaft – Werner Jank: Arbeitsgruppe Musikpädagogik.