Show Less
Restricted access

Der neue europäische Großfilm

Ökonomie und Ästhetik europäischer Kinogroßproduktionen der 90er Jahre

Series:

Alexander Loskant

Europäische Großfilme können auf eine lange Tradition in der Geschichte des Kinos zurückblicken, die jedoch in den Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg zunehmend verkümmerte. Spätestens mit dem Voranschreiten der politischen und wirtschaftlichen Integration des Kontinents jedoch wurde seit Ende der 80er Jahre auch das Modell der europäischen Großproduktion mit neuem Schwung verfolgt. Als Pendant zum amerikanischen Blockbuster sollten hochbudgetierte und massenattraktive Spielfilme aus Europa das weltweite Publikum wieder in hiesige Produktionen locken. Das Werk zeigt sowohl die zahlreichen paneuropäischen wirtschaftlichen Initiativen zur Stärkung des europäischen Großfilms als auch anhand von ausführlichen Einzelbeispielen die filmischen Ergebnisse dieser Strategie.
Aus dem Inhalt: Geschichte des europäischen Großfilms – Wirtschaftliche Initiativen zur Stärkung des europäischen Filmsektors – Filmanalysen ausgewählter Großproduktionen der 90er Jahre – Ökonomische Ergebnisse der Initiativen für die europäische Filmbranche.