Show Less
Restricted access

Verteidigungsstrategien etablierter Medienunternehmen gegen neue Wettbewerber

Series:

Marko Lutz

Welche Strategien können Medienunternehmen gegen neue Konkurrenzprodukte und Wettbewerber einsetzen? Sollen Abwehrmaßnahmen vor oder nach dem Markteintritt des Angreifers umgesetzt werden? Welche Instrumente des Marketing-Mix eignen sich für die Marktverteidigung etablierter Medienanbieter? Diese zentralen Fragen der strategischen Unternehmensführung werden auf Basis einer grundlegenden theoretischen Fundierung diskutiert. Diese Arbeit erläutert wirtschaftswissenschaftliche Verteidigungsmodelle und überträgt sie auf klassische Medienunternehmen. Anhand von Fallstudien werden Zeitpunkt und Art der Verteidigung durch etablierte Verlage im Markt der deutschen Publikumszeitschriften untersucht.
Aus dem Inhalt: Verteidigungsstrategien aus Sicht der Wirtschaftswissenschaften – Verteidigungsmaßnahmen im Rahmen der Preis-, Produkt-, Distributions- und Kommunikationspolitik – Ableitung von Hypothesen zum Verteidigungsverhalten etablierter Anbieter im deutschen Zeitschriftenmarkt – Analyse von Verteidigungsstrategien in der Praxis – Unternehmenspolitische Schlussfolgerungen.