Show Less
Restricted access

Das Kindesalter

Ausgewählte pädagogisch-psychologische Aspekte

Series:

Martin K. W. Schweer

Das Kindesalter ist gerade in den vergangenen Jahren verstärkt in den Fokus der Betrachtung verschiedener gesellschaftswissenschaftlicher Disziplinen geraten; es kann mit Recht von einer wirklichen Renaissance dieses Forschungsthemas aus transdisziplinärer Perspektive gesprochen werden. Vor diesem Hintergrund fand am Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie an der Hochschule Vechta eine Ringvorlesung statt, deren Ergebnisse nunmehr einer größeren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. In diesem Band werden aktuelle Fragen aus dem Bereich des Kindesalters mit dem Schwerpunkt der Grundschule thematisiert: Neben Fragen geschlechtsspezifischer Sozialisation, Kreativitätsförderung und interkulturellem Lernen in der Grundschule wird die Entwicklungsperspektive dieser Schulform behandelt. Dazu zählen Aspekte außerschulischer Faktoren, worunter Familie, Medien sowie psychische Störungsbilder bei Kindern und Jugendlichen zu subsumieren sind.
Aus dem Inhalt: Marianne Horstkemper: Geschlechtsspezifische Sozialisation in der Grundschule – Siegfried Preiser: Kreativitätsförderung - Lernklima und Erziehungsbedingungen in Kindergarten und Grundschule – Annegret Eickhorst: Interkulturelles Lernen in der Grundschule – Karl-Oswald Bauer: Quo vadis, Grundschule? Entwicklungsperspektiven einer Schulform – Alois Herlth: Wann ist Familie erziehlich? - Der Beitrag des Vaters zur Erziehlichkeit der Familie – Cecilia A. Essau/Judith Conradt: Psychische Störungsbilder bei Kindern und Jugendlichen – Martin K. W. Schweer/Frank Lukaszewski: Alte und Neue Medien im Kindesalter.