Show Less
Restricted access

Interessenvertretung bei der Europäischen Kommission

Am Beispiel des Rechtsetzungsverfahrens im Bereich der Umweltpolitik

Series:

Matthias Schlotmann

Dieser Band behandelt die Interessenvertretung bei der Rechtsetzung im Bereich der europäischen Umweltpolitik. Nach einer Einführung zur Themenstellung wird das EU-Rechtsetzungsverfahren und die darin erfolgende Interessenvertretung dargestellt. Es werden Möglichkeiten und Grenzen der Beteiligung von Interessenvertretern bei der Kommission aufgezeigt. Hierzu wird die Handlung der Interessenvertretung rechtlich begutachtet und es werden existierende Ansätze zur Strukturierung des Dialoges zwischen Kommission und Interessenvertretern aufgezeigt. Schließlich werden Verbesserungsvorschläge für diesen Dialog ausgearbeitet und kritisch betrachtet. Der tatsächliche Einfluss der Verbände wird anhand ausgewählter Beispiele aus der EU-Rohstoffwirtschaft dargestellt.
Aus dem Inhalt: Interessenvertretung – Rechtsetzung – Gesetzgebungsverfahren – Europäische Union – Umweltpolitik – EU-Rechtsetzungsverfahren – Beteiligung von Interessenvertretern bei der Rechtsetzung – Dialog zwischen Kommission und Interessenvertretern – Beispiel EU-Rohstoffindustrie.