Show Less
Restricted access

Popularmusik und Kirche

Ist es Liebe? – Das Verhältnis von Wort und Ton- Dokumentation des Dritten interdisziplinären Forums "Popularmusik und Kirche</I> in Hildesheim vom 1. bis 3. März 2005

Series:

Wolfgang Kabus

Dieser Band ist die Dokumentation des Dritten interdisziplinären Forums Popularmusik und Kirche (März 2005 im Michaeliskloster Hildesheim). Es wandte sich an Wissenschaftler und Praktiker gleichermaßen; an Kirchenmusiker, Theologen, Popularmusiker und Pädagogen. Das Thema Ist es Liebe? – Das Verhältnis von Wort und Ton wurde in musikwissenschaftlicher, theologischer, kulturwissenschaftlicher, linguistischer und ästhetischer Perspektive untersucht. Wort und Ton standen dabei stellvertretend für die miteinander konkurrierenden und sich ergänzenden Prinzipien der Rationalität und der Emotionalität. Ausgehend von den beiden ersten interdisziplinären Foren Popularmusik und Kirche in den Jahren 2000 (Bad Herrenalb) und 2002 (Loccum) – deren Ergebnisse ebenfalls in der Friedensauer Schriftenreihe veröffentlicht sind – wurde der Fokus des wissenschaftlichen Interesses von der Makro- hin zur Mikroebene verschoben. In Grundsatzreferaten, Seminaren, Workshops und Statements war zu klären, ob Wort und Ton als Modelle des Allgemeinen Bestand haben können, um Antworten auf drängende Fragen der Kultur in einem postmodernen Zeitalter geben zu können.
Aus dem Inhalt: Thomas Feist: Popularmusik, Kirchenmusik und christliche Popularmusik. Gedanken zur Eröffnung des Dritten interdisziplinären Forums «Popularmusik und Kirche» – Christoph Hempel: Hits - von innen und außen beleuchtet. Emotionales Hörerlebnis und die Produktionstechnik moderner Popmusik – Hans Otto Hügel: Lob des Lärms - Beispiele ästhetischer Kritik deutschsprachiger Popmusik – Manfred L. Pirner: Das Verhältnis von Wort und Ton in christlicher Popularmusik - theologische Perspektiven – Manfred Siebald: Zur Musikalität von Sprache – Wolfgang Teichmann: Da ist Musik drin: Sprache - Musik, Musik und Sprache, Musik als Sprache – Guido Baltes: «Praise & Worship» - Musikstil oder mehr? Über Worte und Töne in einem wachsenden Randbereich der evangelischen Kirchenmusik – Dennie Fransen: «Das Auge hört mit!» Christliche Musikvideos in Deutschland - ein Workshop der christlichen Medienbranche – Markus Baum: Das Wort Gottes durch Musik aktuell auslegen. Kulturwissenschaft leicht gemacht – Thomas Feist: Popularmusik in der kirchlichen Praxis - Entwicklungen und Tendenzen – Markus Baum: Gut sortiert, doch schlecht versorgt? – Klaus Farin: Jugendkulturen in Deutschland – Thomas Feist: «Darum prüfe, was sich (ver)binden soll» - Auswertung und Ausblick.