Show Less
Restricted access

Binomina im Russischen als Kategorie der komplexen Benennung

Series:

Anka Bergmann

Gegenstand der Arbeit ist die Kategorie der Binomina als ein aktives und produktives Modell der komplexen Benennungsbildung in der russischen Gegenwartssprache. Die Monographie setzt sich zum Ziel, einen Beschreibungsmodus für die Binomina im Russischen als eigenständige Kategorie der Lexik mit Merkmalen des Übergangs zur Syntax der Wortfügung zu entwickeln. Die zentralen Aufgaben sind die Klärung des kategorialen Status und der formalen Struktur der Binomina sowie eine funktionale Systematisierung ihrer nominativen Leistung und die systematische Beschreibung der Grundtypen. Dabei werden die Gründe für die Expansion dieser Benennungskategorie in der russischen Gegenwartssprache herausgearbeitet.
Aus dem Inhalt: Binomina als Einheiten des lexikalischen Systems – Strukturelle Aspekte der Binomina: Kern und Grenzen des Objektbereichs – Funktionale Aspekte: die nominative Leistung der Binomina.