Show Less
Restricted access

Kaufrechtliche Gewährleistung und Garantievergabe in Deutschland und Spanien

Unter besonderer Berücksichtigung des Unternehmenskaufs

Series:

Christian Weis

Der Autor untersucht die Umsetzung der Verbrauchsgüterkaufrichtlinie in Deutschland und Spanien. Die Umsetzung in Deutschland im Wege der Schuldrechtsreform wird dabei der Transformation in Spanien mittels Einzelgesetzen gegenübergestellt. Neben der umfassenden Behandlung der gesetzlichen Gewährleistungsregelungen im allgemeinen Kaufrecht wie auch im Verbrauchsgüterkauf untersucht der Autor die Regelungen zur Vergabe von Garantien. Besondere Berücksichtigung findet der Unternehmenskauf, der in beiden Ländern eine Sonderstellung bei der Anwendung gesetzlicher Gewährleistungsregelungen und der Vergabe von Garantien einnimmt.
Der Autor: Christian Weis, geboren 1975; ab 1994 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Würzburg; 1995 bis 1996 ERASMUS-Austauschprogramm in Granada (Spanien), 1997 Wechsel an die Universität zu Köln; 1999 Erste juristische Staatsprüfung, Tätigkeit in einer Rechtsanwaltskanzlei in Córdoba (Argentinien); 2000 bis 2002 Referendariat und Zweite juristische Staatsprüfung in Düsseldorf; 2003 Forschungsaufenthalt in Madrid (UAM); seit 2004 Rechtsanwalt in Bonn; 2006 Promotion an der Universität zu Köln.