Show Less
Restricted access

Aufklärung und Anlageberatung

Pflichtenmaßstab und Kausalität

Series:

André Hofmann

Die Frage nach der Haftung für eine fehlerhafte Anlageberatung ist ein Thema von ungebrochener Aktualität. Die Studie beschäftigt sich zunächst mit der Abgrenzung von Aufklärung und Beratung und untersucht, inwieweit dies einen Einfluß auf mögliche Rechtsgrundlagen haben könnte. Im weiteren Verlauf erfolgt eine systematische Analyse von Rechtsprechung und Literatur zum Thema Pflichtenmaßstab und Kausalität. Hierbei wird vor allem der Versuch einer Klassifizierung von Anlegern und Anlageformen, ebenso wie eine Analyse und Darstellung der Bedeutung von haftungsbegründender und haftungsausfüllender Kausalität unternommen. Hinterfragt wird vor allem das Konzept der Vermutung aufklärungsrichtigen Verhaltens mit dem Ergebnis der Befürwortung einer restriktiveren Haftungsverfassung.
Aus dem Inhalt: Aufklärung und Beratung: Begriffsbestimmung, Abgrenzung und rechtliche Grundlagen – Urteilsanalysen, Klassifzierung von Anlegern und Anlageformen – Haftungsbegründende und haftungsausfüllende Kausalität.