Show Less
Restricted access

Die gesetzliche Exklusivlizenz der Deutschen Post AG und gewerbliche Erbringung von Briefdienstleistungen durch private Unternehmer

Series:

Adam Damian Tschinski

Die Studie setzt sich aus zahlreichen Perspektiven mit der gesetzlichen Exklusivlizenz der Deutschen Post AG auseinander. Es werden die europa- und verfassungsrechtlichen Grundlagen herausgearbeitet, die Vereinbarkeit der Exklusivlizenz mit diesen untersucht und schließlich die sich im Zusammenhang mit der konkreten Anwendung der Lizenz ergebenden Rechtsfragen erörtert. Ein Schwerpunkt liegt in der Beurteilung der Zulässigkeit einer möglichen Verlängerung der Exklusivlizenz über den 31.12.2007 hinaus. Dabei wird neben der juristischen Betrachtung und Bewertung der Exklusivlizenz auch ihre wirtschaftliche Bedeutung herausgearbeitet und auf diese Bezug genommen.
Aus dem Inhalt: Die gesetzliche Exklusivlizenz der Deutschen Post AG – Die verfassungs- und europarechtlichen Rahmenbedingungen sowie die Vereinbarkeit der Exklusivlizenz mit diesen – Die Möglichkeit einer Verlängerung der Exklusivlizenz über den 31.12.2007 hinaus.