Show Less
Restricted access

Des Strickers «ernsthafter König»

Ein poetischer Lachtraktat des Mittelalters- Eine motivgeschichtliche Studie zur ersten Barlaam-Parabel

Series:

Marianne Derron Corbellari

Das Herzstück der Studie ist das Bispel des ernsthaften Königs aus der Feder des Strickers (erste Hälfte des 13. Jahrhunderts). Es ist einem Motivkreis indischen Ursprungs gewidmet, der im lateinischen und volkssprachlichen Europa weit verbreitet ist. Das Motivgeflecht um den traurigen König ist eng mit den Vanitas-Parabeln aus dem Romankomplex um Barlaam und Josaphat verbunden. Anhand der geographisch-historischen Methode zeigt die Verfasserin mögliche Wege der Entstehung und Verbreitung des ernsthaften Königs, ja der Exemplastoffe überhaupt. Die Studie des ernsthaften Königs erweitert den Blick auf die Genese, den Gebrauch und das Vergehen der Exemplasammlungen allgemein, die sich wie ein literarisches Netzwerk über Europa spannten.
Aus dem Inhalt: Erzählforschung – Stricker – Barlaam und Josaphat – Exemplasammlungen.