Show Less
Restricted access

Naturwissenschaftliche Bildung im Gesamtkonzept von schulischer Allgemeinbildung

Series:

Dieter Kirchhöfer and Christa Uhlig

Naturwissenschaftliche Bildung als notwendigen Bestandteil einer modernen wissenschaftlichen Allgemeinbildung zu begreifen, ist heute mehr denn je eine Aufgabe pädagogischer Reflexion. Mit einem Plädoyer für eine anspruchsvolle naturwissenschaftliche Bildung in der Schule wendet sich dieser Band der Reihe «Gesellschaft und Erziehung», der auf ein Kolloquium der Leibniz-Sozietät der Wissenschaften zu Berlin im November 2008 zurückgeht, zugleich gegen Tendenzen einer zunehmenden Entwertung naturwissenschaftlichen Wissens und seiner Bedeutung in gegenwärtigen schulischen Konzepten von Allgemeinbildung sowie gegen Versuche, den naturwissenschaftlichen Unterricht für wissenschaftlich umstrittene Betrachtungsweisen zu öffnen.
Aus dem Inhalt: Christian Ritzi: Begrüßung – Dieter B. Herrmann: Naturwissenschaftliche Bildung in einer modernen humanistischen Allgemeinbildung unter besonderer Berücksichtigung der Astronomie – Herbert Hörz: Aufklärung und Allgemeinbildung – Lothar Kolditz: Allgemeinbildung und Naturwissenschaften, Erfahrungen im Lernen und Lehren – Michael Geiger: Naturwissenschaftsunterricht und Zivilgesellschaft – Lothar Ebner: Der Bedarf an naturwissenschaftlicher Bildung an den Schulen aus der Sicht eines Unternehmers – Eberhard Rossa: Naturwissenschaftlicher Unterricht am Scheideweg – Marina Kreisel: Ein etwas anderer Aspekt von naturwissenschaftlicher Bildung - Jedes Fachlernen ist zugleich Sprachlernen – Renate Tobies: Mathematisch-Naturwissenschaftlicher Unterricht auch für Mädchen - Tendenzen seit 1900 – Ingrid Lohmann: Gott und Natur. Arbeit und Eigentum - Zur Konzeption naturwissenschaftlichen Unterrichts in der späten Aufklärung – Dietrich Hoffmann: ‘Naturwissenschaftliche schulische Bildung’ - die Ursachen ihrer Mängel – Rolf Löther: Snows «zwei Kulturen» oder Gehören naturwissenschaftliche Kenntnisse zur Bildung? – Gert Wangermann: «Zwei Wissenschaftskulturen?» - Ein Exkurs in eigener Sache.