Show Less
Restricted access

Tout-Monde: Interkulturalität, Hybridisierung, Kreolisierung

Kommunikations- und gesellschaftstheoretische Modelle zwischen «alten» und «neuen» Räumen

Series:

Ralph Ludwig and Dorothee Röseberg

Die heutige Welt ist von zunehmenden Austauschbeziehungen zwischen Gesellschaften der «alten Welt» und der «neuen Welt» oder auch «dritten Welt» geprägt; für diese Komplexität wird das Konzept des Tout-Monde – der All-Welt – von Édouard Glissant aufgegriffen. Gibt es einen Tout-Monde auf der Ebene kommunikativ-sprachlicher und kultureller Beschreibungsmodelle? In Europa und in den USA sind interdisziplinäre Forschungen zur Interkulturalität entwickelt worden. Zugleich gibt es Tendenzen, ursprünglich an ehemalige Kolonialgesellschaften gebundene Modelle auch anderswo zur Anwendung zu bringen. Hierfür stehen Konzepte wie Hybridisierung und Kreolisierung. Dieser Band fragt nach Herkunft, Gemeinsamkeiten und Kontrasten dieser Ansätze sowie nach ihrer Fruchtbarkeit bei der Umsetzung in verschiedenen Disziplinen.
Inhalt: Ralph Ludwig/Dorothee Röseberg: Tout-Monde: Kommunikations- und gesellschaftstheoretische Modelle zwischen «alten» und «neuen» Räumen? – Dorothee Röseberg: Interkulturalitätskonzepte in Europa: Versuch einer Zwischenbilanz – Gisela Febel: Von Victor Segalen zu Édouard Glissant: Überlegungen zu einer Poetik des Diversen – Eva Gugenberger: Das Konzept der Hybridität in der Migrationslinguistik – Ralph Ludwig: Kreolisierung - ein entgrenzter Begriff? – Steve Pagel: Von Rapa Nui zur Isla de Pascua und zurück: Sprachliche Akkulturation und Distinktion auf der Osterinsel – Esther Andradi: Babel como bendición: La escritura entre los mundos – Thomas Bremer: Zona crónica: Der Nuevo periodismo und der literarische blog in Lateinamerika nach 2000 – Gesine Müller: « Au lieu d’obélisques, il a ses palmiers » : Kulturkontakte zwischen alten und neuen Räumen. Literarische Momentaufnahmen der französischen und spanischen Karibik im 19. Jahrhundert – Angela Brüning: Creolisation and its Limits in Contemporary Anglophone and Francophone Caribbean Discourse and Fiction – Susanne Stemmler: Flamenco-Rap: Ein Tout-Monde des Klangs – Kathleen Gyssels : Du Discours antillais au Tout-Monde : Le (c)entrisme d’Édouard Glissant – Juan A. Ennis/Stefan Pfänder: Zur - fragwürdigen - Legitimation des Laboratoriums Kreol(istik).