Show Less
Restricted access

Integriertes Freiwilligenmanagement in großen, fremdleistungsorientierten Nonprofit-Organisationen

Series:

Katharina Anna Kaltenbrunner

Das Leistungsvermögen von Nonprofit-Organisationen ist maßgeblich von der Tätigkeit freiwilliger Mitarbeiter abhängig. Gegenwärtig sieht sich allerdings ein Großteil der Nonprofit-Organisationen mit einem Rückgang des freiwilligen Engagements konfrontiert. Dementsprechend interessiert die Frage, wie Nonprofit-Organisationen Individuen zur Übernahme eines freiwilligen Engagements aktivieren können bzw. in weiterer Folge, welche organisationalen Bedingungen erfüllt bzw. welche Anreize angeboten werden müssen, um freiwillige Mitarbeiter an die Organisation binden zu können. In diesem Buch wird nun ein umfassendes Modell entwickelt, welches die zentralen Aspekte des Managements bzw. der Führung von freiwilligen Mitarbeitern miteinander integriert. Zur Abbildung des Freiwilligenmanagements wird eine prozessorientierte Darstellung auf Basis des organisationalen Zyklus der Mitarbeiter – vom Eintritt in bis zum Austritt aus der Organisation – mit den Prozessphasen Freiwilligen-Gewinnung, Freiwilligen-Bindung und Freiwilligen-Entbindung gewählt.
Aus dem Inhalt: Historische Genese des freiwilligen Engagements – Wesen von NPO’s und Grundzüge des NPO-Managements – Grundmodell des Freiwilligenmanagements – Freiwilligen-Gewinnung – Freiwilligen-Bindung – Freiwilligen-Entbindung – Umsetzung des Freiwilligenmanagements – Integration als Erfolgsfaktor im Freiwilligenmanagement – Fragenkatalog zum Freiwilligenmanagement.