Show Less
Restricted access

Otto Flakes Lauda-Romane «Die Stadt des Hirns» und «Nein und Ja»

Dokumentation - Analyse - Bibliographie

Series:

Michael Farin

Das überaus interessante Romanexperiment der Lauda-Romane ist eine fruchtbare Quelle zum Verständnis der Weltanschauung Flakes. Das beherrschende Thema der Romane liegt in der von der Krise der Zeit ausgelösten Problematisierung aller Werte und der Suche nach neuen. In ihnen zeichnet sich bereits Flakes spätere Weltsicht ab. Der Schlüsselroman des Zürcher Dadaismus: «Nein und Ja» bietet zugleich die Möglichkeit, den Beitrag Flakes zum mouvement dada zu bestimmen. Der Forschungsbericht und die Bibliographie sind für die weitere Beschäftigung mit Flakes Werk unentbehrlich.
Aus dem Inhalt: Anmerkungen zur bisherigen Flake-Rezeption - Die Romane «Die Stadt des Hirns» und «Nein und Ja»: Entstehung, Rezeption, Beschreibung - Otto Flakes philosophische Begrifflichkeit - Laudas geistiger Entwicklungsgang - Flakes Beitrag zum Dadaismus - Biographische Daten - Bibliographie.