Show Less
Restricted access

Zwischen Historismus und Jugendstil

Zur Ausstattung der Zeitschrift «Pan» (1895-1900)

Series:

Jutta Thamer

Der «Pan», das aufwendigste Kunstorgan, das je in Deutschland erschien, war noch vor der populäreren «Jugend» die erste Kunstzeitschrift der Stilbewegung um 1900. Ein Erscheinen begleitet den Durchbruch des deutschen Jugendstils. Buchkünstlerische Ausstattung und unterschiedliche Auswahlkriterien der verschiedenen Redaktionen des «Pan» aus Künstlern und Kunsthistorikern werden hier zum ersten Mal ausführlich dargestellt. Dabei untersucht die Verfasserin nicht nur die Genese des deutschen Jugendstils, sondern hebt zugleich das Nebeneinander der verschiedenen Stilrichtungen im «Pan» hervor.
Aus dem Inhalt: Ausstattung, Geschichte und Konzeption der literarisch-bildkünstlerischen Produktionszeitschrift «Pan» (1895-1900).