Show Less
Restricted access

De processibus matrimonialibus

Fachzeitschrift zu Fragen des Kanonischen Ehe- und Prozeßrechtes, Band 12 (2005)

Series:

Elmar Güthoff and Karl-Heinz Selge

De processibus matrimonialibus/DPM ist eine Fachzeitschrift zu Fragen des kanonischen Ehe- und Prozeßrechtes. DPM erscheint jährlich im Anschluß an das offene Seminar für die Mitarbeiter des Konsistoriums des Erzbistums Berlin de processibus matrimonialibus.

Ernst Freiher von Castell: Der Gegenstand der absichtlichen Täuschung - Eine Anfrage – Ulrich Rhode: Die Ziele des kanonischen Ehe- und Eheprozessrechts – Cyril Vasil’: Der ritus sacer und die priesterliche Segnung - Elemente der Form der Feier der Eheschließung gemäß c. 828 CCEO: interekklesiale und ökumenische Implikationen – Margit Weber: Muss ich wissen, was ich will? - Der willensbestimmende Irrtum und das Mindestwissen zur Ehe – Martha Wegan: Zur Bedeutung der anwaltlichen Begleitung und vor allem Beratung für die Parteien im Vorfeld und im Rahmen des kirchlichen Ehenichtigkeitsverfahrens – Klaus Baumann: Anthropologische Prämissen der (kirchenrechtlichen) Urteilsfindung – Burkhard Josef Berkmann: Die Ehe zwischen Kirchenrecht und Europarecht – Peter Stockmann: Die Ansprache Papst Johannes Pauls II. vom 29. Januar 2004 vor der Römischen Rota – Michael Werneke: Die Urteilsvollstreckung im kanonischen Prozessrecht