Show Less
Restricted access

Die Grundrechte der Europäischen Menschenrechtskonvention in der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs in Luxemburg

Eine Bestandsaufnahme von vier Jahrzehnten Rechtsprechung (2 Bände)

Series:

Armin Dietrich

Um die Hardcover-Version dieses Buches zu bestellen, kontaktieren Sie bitte order@peterlang.com. (Ladenpreis D: 139,90€, Ladenpreis AT: 143€, UVP: 162CHF) Zum Erwerb des Ebooks gehen Sie bitte zu 978-3-631-77878-4

For ordering the hardback version please contact order@peterlang.com. (Retail Price: 157,90$, 130€), For puchasing the ebook please go to 978-3-631-77878-4

Gegenstand des Buches ist eine Rechtsprechungsanalyse von knapp 400 Urteilen des Europäischen Gerichtshofs und seines Gerichts (Erster Instanz). Der Untersuchungszeitraum erstreckt sich über vier Jahrzehnte – Mitte der 1970er-Jahre beginnend. Die zentrale Fragestellung ist, inwieweit der EuGH der Zielvorgabe seiner eigenen Rechtsprechung von den «Allgemeinen Rechtsgrundsätzen» entspricht, welche noch heute in kodifizierter Form Grundlage des gemeinschafts- bzw. unionsrechtlichen Bezuges auf die Grundrechte der EMRK ist.

Grundrechtsschutz im Gemeinschaftsrecht – Geltungsanspruch der EMRK im Gemeinschafts- und Unionsrecht – Vier Jahrzehnte EMRK-Rechtsprechung des EuGH – Aktualität der Rechtsfigur der Allgemeinen Rechtsgrundsätze