Lade Inhalt...

Politik und Religionskultur in Hessen und Nassau zwischen ‘Staatsumbruch’ (1918) und ‘nationaler Revolution’ (1933)

Ursachen und Folgen

von Karl Dienst (Autor:in)
Monographie 310 Seiten
Reihe: Theion, Band 25

Zusammenfassung

Auch Erlebnis- und Kampfbilder beeinflussen Beschreibung und Deutung der ‘Kirchlichen Zeitgeschichte’. Von einer theologienahen, selbstrechtfertigenden Erforschung des ‘Kirchenkampfes’ hin zu einer historisch-kritischen Rekonstruktion des protestantischen Milieus: Dieses heute vor allem von Allgemeingeschichtlern vertretene Forschungsziel eröffnet neue Wege zur Wahrnehmung und Interpretation einer vor allem für den Protestantismus schwierigen Zeit. Es enthält aber auch die Erkennen und Verstehen beeinträchtigenden Vorannahmen und Defizite, die hier – auch unter Einbeziehung der christlichen Studentenverbindung ‘Wingolf’ – durch eine Untersuchung des sich bis in die Gegenwart auswirkenden Verhältnisses von Politik und Religionskultur in Hessen und Nassau bearbeitet werden.

Details

Seiten
310
ISBN (PDF)
9783653000863
ISBN (Hardcover)
9783631604694
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2010 (Oktober)
Schlagworte
Kirchenkampf Bekennende Kirche Synoden Religionskultur
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2010. 308 S.

Biographische Angaben

Karl Dienst (Autor:in)

Der Autor: Karl Dienst, geboren 1930 in Weisel; Studium in Mainz und Gießen; 1955 Promotion zum Dr. theol.; Pfarrer in Wiesbaden und Gießen; 1970-1994 Oberkirchenrat der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau; Honorarprofessor an der Hochschule für Musik und an der Universität Frankfurt am Main für Historische und Praktische Theologie mit Lehre an der Technischen Universität Darmstadt; langjähriges Mitglied der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland; Mitglied verschiedener Historischer Kommissionen in Hessen und Nassau.

Zurück

Titel: Politik und Religionskultur in Hessen und Nassau zwischen ‘Staatsumbruch’ (1918) und ‘nationaler Revolution’ (1933)