Lade Inhalt...

Skandinavische Musik in Deutschland um 1900

Symphonien von Christian Sinding, Victor Bendix und Carl Nielsen zwischen Gattungstradition und Nord-Imagines

von Katharine Leiska (Autor:in)
Dissertation 344 Seiten

Zusammenfassung

In den Jahrzehnten um 1900 fanden Kunst und Literatur aus Skandinavien begeisterte Aufnahme beim deutschen Publikum. Vor diesem Hintergrund bemühten sich auch skandinavische Komponisten um die Aufführung ihrer Musik in deutschen Konzertsälen. Die Werke trafen auf eine doppelte Erwartungshaltung: Sie wurden an gattungsspezifischen Vorstellungen gemessen und auf populäre Wissensbestände vom Norden bezogen. Aus der Untersuchung der deutschen Rezeption skandinavischer Musik erarbeitet die Autorin Leitfragen für den analytischen Zugriff auf Werke Christian Sindings, Victor Bendix’ und Carl Nielsens. Durch die Verknüpfung von imagologischer und musikalischer Analyse entwickelt sie einen neuen Zugang zum ‘nordischen Ton’ und zeigt dessen Bedeutung für die Geschichte der Symphonie um 1900 auf.

Details

Seiten
344
ISBN (PDF)
9783653021899
ISBN (Hardcover)
9783631621493
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2012 (Oktober)
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2012. 344 S., 5 Tab., 75 Notenbeispiele

Biographische Angaben

Katharine Leiska (Autor:in)

Katharine Leiska studierte Musikwissenschaft an der Ludwig-Maximilians- Universität München sowie an den schwedischen Universitäten in Lund und Uppsala. 2004 schloss sie ihr Studium in Uppsala ab. Von 2005 bis 2009 war sie DFG-Stipendiatin des Kieler Graduiertenkollegs Imaginatio borealis und Stipendiatin der Georg Brandes Skole an der Universität Kopenhagen. Seit 2010 arbeitet die Autorin im Rahmen eines Kooperationsprojekts am Germanischen Nationalmuseum und an der Hochschule für Musik Nürnberg.

Zurück

Titel: Skandinavische Musik in Deutschland um 1900