Lade Inhalt...

Der Allgemeine Teil des Privatrechts

Erfahrungen und Perspektiven zwischen Deutschland, Polen und den lusitanischen Rechten

von Christian Baldus (Band-Herausgeber:in) Wojciech Dajczak (Band-Herausgeber:in)
Sammelband 556 Seiten

Zusammenfassung

Ist der Allgemeine Teil ein «deutscher Sonderweg», wie oft behauptet? Das sicher nicht, wie die kreative Rezeption dieser Figur etwa im polnischen und portugiesischsprachigen Rechtsraum, in Griechenland und in Ostasien beweist. Er ist aber auch nicht das internationale Standardmodell. Das gibt Anlass zu der Frage, was ein Allgemeiner Teil nach rechtsvergleichender und rechts-geschichtlicher Erfahrung ist und was er leisten kann – auch in der europäischen Rechtsvereinheitlichung. Sie wird in diesem Tagungsband, dem Ergebnis zweier deutsch-polnisch-lusitanischer Konferenzen, sowohl übergreifend als auch hinsichtlich ausgewählter Institute ausgeleuchtet. Zusammenfassungen in polnischer, portugiesischer und englischer Sprache sind vorhanden.

Details

Seiten
556
ISBN (eBook)
9783653030709
ISBN (Buch)
9783631628317
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2013 (November)
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2013. 556 S., 2 Tab.

Biographische Angaben

Christian Baldus (Band-Herausgeber:in) Wojciech Dajczak (Band-Herausgeber:in)

Christian Baldus ist Ordinarius für Bürgerliches Recht und Römisches Recht an der Universität Heidelberg sowie Visiting Professor an der Universität Trento (Italien). Wojciech Dajczak ist Ordinarius für Römisches Recht und Rechtsgeschichte an der Universität Poznań (Polen).

Zurück

Titel: Der Allgemeine Teil des Privatrechts