Lade Inhalt...

Bürgerkriegsarmee

Forschungen zur nationalsozialistischen Sturmabteilung (SA)

von Yves Müller (Band-Herausgeber:in) Reiner Zilkenat (Band-Herausgeber:in)
©2013 Sammelband 469 Seiten

Zusammenfassung

«Sie – und sie allein – war wirklich gefürchtet», sollte Sebastian Haffner einst über die Sturmabteilung (SA) urteilen. Die Parteitruppe der NSDAP eignete sich hervorragend als Bürgerkriegsarmee in einer schwachen Weimarer Demokratie. Die Ernennung Hitlers zum Reichskanzler am 30. Januar 1933 war auch für hunderttausende SA-Männer Kompensation für subjektiv erlittenes Unrecht während der «Kampfzeit» und Initiation in eine neue Zeit. Die SA zeichnete nicht nur verantwortlich für den Terror gegen die organisierte Arbeiterbewegung und die Errichtung der ersten Konzentrationslager seit Februar 1933. Sie war auch nach dem Röhm-Putsch eine zentrale NS-Organisation, auf die bis 1945 stets zurück gegriffen werden konnte. Trotzdem sind Forschungen zur Geschichte der SA rar. Dieser Band will daher einen Beitrag zur Aufarbeitung bislang wenig bekannter Aspekte der Geschichte der SA leisten und soll Anregungen für weitere Forschungen und neue Perspektiven geben.

Details

Seiten
469
Jahr
2013
ISBN (PDF)
9783653033779
ISBN (Hardcover)
9783631631300
DOI
10.3726/978-3-653-03377-9
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2013 (Mai)
Schlagworte
Nationalsozialismus Weimarer Republik NS-Terror Machtübernahme Tschechoslowakei Deutschland Konzentrationslager
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2013. 469 S., 25 farb. Abb.

Biographische Angaben

Yves Müller (Band-Herausgeber:in) Reiner Zilkenat (Band-Herausgeber:in)

Yves Müller ist als freiberuflicher Historiker tätig und arbeitet zur extremen Rechten sowie Männlichkeiten im Nationalsozialismus. Reiner Zilkenat lehrt an einer Berufsfachschule. Er ist Vorsitzender des Förderkreises Archive und Bibliotheken zur Geschichte der Arbeiterbewegung e.V.

Zurück

Titel: Bürgerkriegsarmee