Lade Inhalt...

Thomas Manns «Joseph und seine Brüder»

Ein moderner Roman

von Katja Lintz (Autor:in)
©2014 Dissertation 202 Seiten

Zusammenfassung

Thomas Manns Romantetralogie Joseph und seine Brüder ist zeitlich inmitten der literarischen Moderne situiert. Doch die narrative, traditionell anmutende Struktur des Joseph-Romans stellt ihn auf den ersten Blick ins Abseits der innovativen literarischen Entwicklungen dieser Zeit. Diese narratologisch fundierte Studie zeigt jedoch, dass in Joseph und seine Brüder lediglich auf eine andere Weise modern erzählt wird als bisher erkannt: Der Joseph-Roman ist ein moderner Roman. Darüber hinaus durchleuchtet die Studie auch die Folgen, die sich aus diesem Befund für die gegenwärtige Moderne-Diskussion und die moderne Narratologie ableiten.

Details

Seiten
202
Jahr
2014
ISBN (PDF)
9783653037869
ISBN (Hardcover)
9783631645833
DOI
10.3726/978-3-653-03786-9
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2013 (November)
Schlagworte
Literarische Moderne Narratologie Exil Stamm Israel Romantheorie Ismaeliten
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2013. 202 S., 1 Graf.

Biographische Angaben

Katja Lintz (Autor:in)

Katja Lintz wurde in Landsberg am Lech geboren. Sie studierte an der Ludwig-Maximilians-Universität München Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Lateinische Philologie und Neuere deutsche Literatur. 2013 erfolgte die Promotion.

Zurück

Titel: Thomas Manns «Joseph und seine Brüder»