Lade Inhalt...

Der Dialog in F. M. Dostoevskijs "Idiot"

von Brigitte Schultze (Autor)
Monographie 314 Seiten
Open Access

Zusammenfassung

In den Romanen von F. M. Dostoevskij nehmen Gesprächsdarstellungen einen auffallend breiten Raum ein. So ist es verständlich, daß in der Dostoevskij-Literatur immer wieder auf das Gewicht und die Bedeutung des interpersonalen Dialogs hingewiesen wird. Eine gründliche und umfassende Untersuchung des interpersonalen Dialogs, der gerade in den fünf großen Romanen Dostoevskijs ein dominantes Merkmal der Darbietungsweise ist, liegt allerdings noch nicht vor. Aufgrund dieser Forschungslage empfiehlt es sich, die Strukturformen und Funktionsmöglichkeiten des interpersonalen Dialogs zunächst nur in einem der großen Prosawerke Dostoevskijs zu untersuchen. Für ein derartiges Vorhaben erscheint "Idiot" besonders geeignet.

Details

Seiten
314
ISBN (eBook)
9783954791316
ISBN (Buch)
9783876900872
Open Access
CC-BY
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
1974 (Januar)
Schlagworte
Dialog Linguistik Russland Slavische Sprachwissenschaft Literaturwissenschaft
Erschienen
München, 1974. 314 S.

Biographische Angaben

Brigitte Schultze (Autor)

Zurück

Titel: Der Dialog in F. M. Dostoevskijs "Idiot"