Lade Inhalt...

Fremdsprachenforschung als interdisziplinäres Projekt

von Eva Wilden (Band-Herausgeber:in) Henning Rossa (Band-Herausgeber:in)
Sammelband 236 Seiten

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Titel
  • Copyright
  • Herausgeberangaben
  • Über das Buch
  • Zitierfähigkeit des eBooks
  • Inhaltsverzeichnis
  • Fremdsprachenforschung als interdisziplinäres Projekt. Zur Einführung (Eva Wilden / Henning Rossa)
  • Zum Spannungsfeld der Fremdsprachendidaktik und ihrer Bezugswissenschaften (Barbara Schmenk)
  • Interdisziplinarität in der empirischen Fremdsprachenforschung: Zugänge, Formate, Methoden (Henning Rossa / Eva Wilden)
  • Warum die Befolgung von Regeln guter wissenschaftlicher Praxis in der fremdsprachendidaktischen Forschung notwendig ist, aus forschungsethischer Sicht aber nicht ausreicht (Britta Viebrock)
  • Zur Vielfalt qualitativer Datenerhebungsverfahren (Karin Aguado)
  • Rekonstruktive Forschung zum Fremdsprachenunterricht als interdisziplinäres Projekt: Fachdidaktische, erziehungs- und sozialwissenschaftliche Perspektiven (Matthias Martens / Marie Vanderbeke)
  • Zur Rekonstruktion von transkultureller Kompetenz im englischen Literaturunterricht mithilfe der dokumentarischen Interpretation von Unterrichtsvideografien (Annika Kreft)
  • Qualitative Datenanalyse von Lehrereinschätzungen. Forschungsmethodische Überlegungen zur Dokumentarischen Methode und Qualitativen Inhaltsanalyse (Franziska Prüsmann)
  • Quantitative Forschungsmethoden in der Fremdsprachenforschung (Julia Settinieri)
  • Qualitative Blicke auf quantitative Daten im Rahmen der fremdsprachendidaktischen Erforschung der Potenziale bilingualen Sachfachunterrichts (Josefine Klein)
  • Quantifizierung empirischer Daten (Susanne Gnädig / Madeleine Domenech)
  • Fremdsprachenforschung extended: Die Erforschung der intersektionalen Kategorien Geschlecht und Gender mit Hilfe interdisziplinärer Ansätze und Triangulation (Patricia Uhl)
  • Index
  • Reihenübersicht

Eva Wilden / Henning Rossa (Hrsg.)

Fremdsprachenforschung als
interdisziplinäres Projekt

Herausgeberangaben

Eva Wilden ist Professorin für Didaktik des Englischen an der Universität Duisburg-Essen. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in der empirischen Fremdsprachenforschung und wissenschaftlichen Englischlehrerbildung.

Henning Rossa ist Professor für Fachdidaktik Englisch an der Universität Trier. Er lehrt und forscht zu Fragen der Entwicklung und Erfassung von Wissen, Kompetenzen und Überzeugungen im Kontext Englischunterricht.

Über das Buch

Dieses Buch widmet sich der Interdisziplinarität, die für die Zugänge, Formate und Methoden fremdsprachendidaktischer Forschung charakteristisch ist. Qualitative und quantitative Forschungsansätze bzw. Mixed-Methods-Designs werden anhand aktueller Studien dargestellt. Ein besonderer Fokus gilt den interdisziplinären Bezügen der jeweiligen Studien. Die forschungspraktischen Beispiele stellen laufende bzw. kurz vor Abschluss stehende Studien der empirischen Fremdsprachenforschung vor. So bieten die Beiträge einen aktuellen Überblick über fremdsprachendidaktische Forschungspraxis und enthalten vielfältige Anregungen für die forschungsmethodischen Optionen und ethischen Fragen, die es bei neu zu konzipierenden Studien im interdisziplinären Feld der Fremdsprachenforschung abzuwägen gilt.

Zitierfähigkeit des eBooks

Diese Ausgabe des eBooks ist zitierfähig. Dazu wurden der Beginn und das Ende einer Seite gekennzeichnet. Sollte eine neue Seite genau in einem Wort beginnen, erfolgt diese Kennzeichnung auch exakt an dieser Stelle, so dass ein Wort durch diese Darstellung getrennt sein kann.

Inhaltsverzeichnis

Eva Wilden / Henning Rossa

Fremdsprachenforschung als interdisziplinäres Projekt. Zur Einführung

Barbara Schmenk

Zum Spannungsfeld der Fremdsprachendidaktik und ihrer Bezugswissenschaften

Henning Rossa / Eva Wilden

Interdisziplinarität in der empirischen Fremdsprachenforschung: Zugänge, Formate, Methoden

Britta Viebrock

Warum die Befolgung von Regeln guter wissenschaftlicher Praxis in der fremdsprachendidaktischen Forschung notwendig ist, aus forschungsethischer Sicht aber nicht ausreicht

Karin Aguado

Zur Vielfalt qualitativer Datenerhebungsverfahren

Matthias Martens / Marie Vanderbeke

Rekonstruktive Forschung zum Fremdsprachenunterricht als interdisziplinäres Projekt: Fachdidaktische, erziehungs- und sozialwissenschaftliche Perspektiven

Annika Kreft

Zur Rekonstruktion von transkultureller Kompetenz im englischen Literaturunterricht mithilfe der dokumentarischen Interpretation von Unterrichtsvideografien

Franziska Prüsmann

Qualitative Datenanalyse von Lehrereinschätzungen. Forschungsmethodische Überlegungen zur Dokumentarischen Methode und Qualitativen Inhaltsanalyse

Julia Settinieri

Quantitative Forschungsmethoden in der Fremdsprachenforschung←5 | 6→

Josefine Klein

Qualitative Blicke auf quantitative Daten im Rahmen der fremdsprachendidaktischen Erforschung der Potenziale bilingualen Sachfachunterrichts

Susanne Gnädig / Madeleine Domenech

Quantifizierung empirischer Daten

Patricia Uhl

Fremdsprachenforschung extended: Die Erforschung der intersektionalen Kategorien Geschlecht und Gender mit Hilfe interdisziplinärer Ansätze und Triangulation

Index←6 | 7→

Eva Wilden / Henning Rossa

Fremdsprachenforschung als interdisziplinäres Projekt. Zur Einführung

Abstract: In this introduction the general concept and objective of this anthology is sketched out. Aside from an introductory comment on the interdisciplinary nature of research in the field of foreign and second language education, the chapter briefly summarizes each individual contribution to the volume.

L2 research, interdisciplinary, methodology

1 Interdisziplinarität fremdsprachendidaktischer Forschung

Zusammenfassung

Dieses Buch widmet sich der Interdisziplinarität, die für die Zugänge, Formate und Methoden fremdsprachendidaktischer Forschung charakteristisch ist. Qualitative und quantitative Forschungsansätze bzw. Mixed-Methods-Designs werden anhand aktueller Studien dargestellt. Ein besonderer Fokus gilt den interdisziplinären Bezügen der jeweiligen Studien. Die forschungspraktischen Beispiele stellen laufende bzw. kurz vor Abschluss stehendende Studien der empirischen Fremdsprachenforschung vor. So bieten die Beiträge einen aktuellen Überblick über fremdsprachendidaktische Forschungspraxis und enthalten vielfältige Anregungen für die forschungsmethodischen Optionen und ethischen Fragen, die es bei neu zu konzipierenden Studien im interdisziplinären Feld der Fremdsprachenforschung abzuwägen gilt.

Details

Seiten
236
ISBN (PDF)
9783631788790
ISBN (ePUB)
9783631788806
ISBN (MOBI)
9783631788813
ISBN (Buch)
9783631784570
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2019 (Mai)
Schlagworte
Empirische Forschung Fremdsprachendidaktik Forschungsmethoden Forschungsethik Interdisziplinarität Transdisziplinarität
Erschienen
Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Warszawa, Wien, 2019. 229 S., 17 s/w Abb., 6 Tab.

Biographische Angaben

Eva Wilden (Band-Herausgeber:in) Henning Rossa (Band-Herausgeber:in)

Eva Wilden ist Professorin für Didaktik des Englischen an der Universität Duisburg-Essen. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in der empirischen Fremdsprachenforschung und wissenschaftlichen Englischlehrerbildung. Henning Rossa ist Professor für Fachdidaktik Englisch an der Universität Trier. Er lehrt und forscht zu Fragen der Entwicklung und Erfassung von Wissen, Kompetenzen und Überzeugungen im Kontext Englischunterricht.

Zurück

Titel: Fremdsprachenforschung als interdisziplinäres Projekt