Lade Inhalt...

Sprachbewusstheit im schulischen und sozialen Kontext

von John Bateman (Band-Herausgeber:in) Wolfgang Wildgen (Band-Herausgeber:in)
Sammelband 170 Seiten

Zusammenfassung

In diesem Sammelband finden sich Beiträge, die die unterschiedlichen Aspekte des Phänomens «Sprachbewusstheit/Sprachbewusstsein» direkt widerspiegeln. Im ersten Teil wird Sprachbewusstheit mit Fremdsprachenlernen konfrontiert, im zweiten Teil Sprachbewusstheit/Sprachbewusstsein im sozialen Kontext allgemein untersucht. Dies schließt unter anderem folgende Themen ein: empirische Untersuchungen der Kontextualisierung von Sprachbewusstseinskonstrukten und Diskursstrategien bei Fremdsprachlehrern/lehrerinnen, bilingualer Sachfachunterricht, das Sprachbewusstsein von Nonstandard-Sprechern und bei transnationaler Kommunikation von benachbarten Gruppen, Geschäftsberichte als Texttyp und die kognitive Basis von Interaktion.

Details

Seiten
170
ISBN (Paperback)
9783631388785
Sprache
Deutsch
Erschienen
Frankfurt/M., Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2002. 170 S., zahlr. Abb.

Biographische Angaben

John Bateman (Band-Herausgeber:in) Wolfgang Wildgen (Band-Herausgeber:in)

Die Herausgeber: John Bateman promovierte 1985 im Bereich Künstliche Intelligenz (Schwerpunkt Linguistik und Computerlinguistik) an der Universität Edinburgh. Nach längeren Aufenthalten in Kyoto, Los Angeles und Darmstadt ist er seit 1999 Professor für englische angewandte Sprachwissenschaft an der Universität Bremen. Seine zentralen Forschungsthemen sind Multilingualität, Multimodalität und Text- und Diskursstruktur. Wolfgang Wildgen promovierte 1976 an der Universität Regensburg in Allgemeiner Sprachwissenschaft. 1981 folgte die Habilitation zum Thema Verständigungsdynamik. Bausteine für ein dynamisches Sprachmodell. Seit 1981 ist er Professor für Sprachwissenschaft mit dem Schwerpunkt Soziolinguistik an der Universität Bremen.

Zurück

Titel: Sprachbewusstheit im schulischen und sozialen Kontext