Lade Inhalt...

Der gemeindliche Hauptausschuss im Land Nordrhein-Westfalen

Rechtsstellung und Funktionen

von Markus Kremer (Autor:in)
©2004 Dissertation XIV, 182 Seiten

Zusammenfassung

Der Verfasser behandelt in seiner dogmatisch und gleichsam praxisorientiert angelegten Untersuchung mit dem Hauptausschuss, der auch nach der Kommunalverfassungsreform des Jahres 1994 unverändert große Bedeutung in der kommunalpolitischen Praxis der Städte und Gemeinden besitzt, ein bisher nicht monographisch bearbeitetes Thema. Er untersucht dabei die Rechtsstellung und Funktionen des Hauptausschusses in enger Verbindung zu anderen Bestimmungen des Kommunalverfassungsrechts, wodurch eine Reihe von Rechtsfragen in den Blick geraten, die auch in anderem kommunalrechtlichen Zusammenhang von Interesse sind.

Details

Seiten
XIV, 182
Jahr
2004
ISBN (Paperback)
9783631524763
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Nordrhein-Westfalen Gemeindeordnung Gemeindeordnung Nordrhein-Westfalen Vorsitz Amtszeit Rechte /Mitglieder Pflichten /Mitglieder Hauptausschuss
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2004. XIV, 182 S.

Biographische Angaben

Markus Kremer (Autor:in)

Der Autor: Markus Kremer, geboren 1973, studierte an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen und ist seit 1996 als Diplom-Verwaltungswirt in der Kommunalverwaltung tätig. Seit 2000 unterrichtet er nebenamtlich als Lehrbeauftragter an mehreren Ausbildungseinrichtungen für die öffentliche Verwaltung. Der Autor studierte Rechtswissenschaften und promovierte 2003 an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Münster.

Zurück

Titel: Der gemeindliche Hauptausschuss im Land Nordrhein-Westfalen