Lade Inhalt...

Schreiben, Verstehen, Übersetzen, Lernen

Zu ein- und zweisprachigen Wörterbüchern mit Deutsch

von Irmhild Barz (Band-Herausgeber:in) Henning Bergenholtz (Band-Herausgeber:in) Jarmo Korhonen (Band-Herausgeber:in)
Sammelband 424 Seiten

Zusammenfassung

Wörterbücher werden dazu gemacht, dass sie bestimmte Bedürfnisse der vorgesehenen Benutzer erfüllen. Sie werden beim Schreiben verwendet: Ein Wörterbuch kann so konzipiert sein, dass es als Hilfsmittel bei der schriftlichen Textproduktion benutzt werden kann. Sie werden beim Verstehen verwendet: Ein Wörterbuch kann solche Auskünfte geben, dass es als Hilfsmittel bei der Textrezeption benutzt werden kann. Sie werden beim Übersetzen verwendet: Ein Wörterbuch kann so eingerichtet sein, dass es Hilfe bietet, wenn ein Text aus einer Sprache in eine andere Sprache übersetzt werden soll. Wörterbücher mit diesen drei Hauptfunktionen können in textbezogenen Situationen herangezogen werden. Daneben gibt es Wörterbücher, die man als Quelle der Wissenserweiterung verwendet; eine Form der Wissenserweiterung ist das Lernen. Die insgesamt 29 Beiträge dieses Bandes wollen alle diese Aspekte so abdecken, dass die Gesamtproblematik der ein- und zweisprachigen Lexikographie Berücksichtigung findet. Der Band eignet sich auch als Grundlagenliteratur zum Thema Lexikographie im universitären Unterricht.

Details

Seiten
424
ISBN (Paperback)
9783631545324
Sprache
Deutsch
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2005. 423 S., zahlr. Abb. und Tab.

Biographische Angaben

Irmhild Barz (Band-Herausgeber:in) Henning Bergenholtz (Band-Herausgeber:in) Jarmo Korhonen (Band-Herausgeber:in)

Die Herausgeber: Irmhild Barz ist Professorin für Deutsche Sprache der Gegenwart an der Universität Leipzig. Henning Bergenholtz ist Professor für Zweisprachige Lexikographie an der Wirtschaftsuniversität Århus. Jarmo Korhonen ist Professor für Germanische Philologie an der Universität Helsinki.

Zurück

Titel: Schreiben, Verstehen, Übersetzen, Lernen