Show Less
Restricted access

Lexikon der Science Fiction-Literatur seit 1900

Mit einem Blick auf Osteuropa

Christoph F. Lorenz

Das Lexikon enthält Informationen über Biographie, Werkanalyse und bibliographische Angaben wichtiger Autoren der deutschsprachigen «Fantasy» und Science Fiction im 20. und 21. Jahrhundert. Überblicksartikel befassen sich darüber hinaus mit Fragen des Genres, deutscher Literatur vor und nach 1945, skandinavischen Werken seit 1900, osteuropäischen Werken und angloamerikanischer Fiktion.

Show Summary Details
Restricted access

Bialkowski, Stanislaus (Franz Rottensteiner)

Extract

| 211 →

Franz Rottensteiner

Bialkowski, Stanislaus

Biographie

Stanislaus Bialkowski wurde am 10. November 1897 in Kähme, einer Kleinstadt im Bezirk Pozńan, als ältestes von insgesamt acht Kindern des Stadtsekretärs Johann Bialkowski und dessen Frau Helene geboren. Wegen seiner guten Volksschulleistungen wurde er vom Klassenlehrer und dem Schuldirektor für den Besuch einer höheren Schule vorgeschlagen und bekam dafür eine Freistelle. Der Großvater väterlicherseits war hocherfreut über dieses Angebot, doch knüpfte der strenggläubige katholische Vater daran die Bedingung, dass sein Sohn später Theologie studieren müsse. Stanislaus, der sich mehr für Astronomie interessierte, sah darin eine Einschränkung seiner persönlichen Freiheit und lehnte es ab, Geistlicher zu werden. Das daraus resultierende Zerwürfnis zwischen Vater und Sohn wurde nie mehr überbrückt.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.