Show Less
Open access

Mobile Erreichbarkeit von Arbeitnehmern

Eine arbeitszeitrechtliche Bewertung

Series:

Peter Körlings

Dieses Buch behandelt das Phänomen  «Mobile Erreichbarkeit». Diese kann als Brücke bezeichnet werden, die den Arbeitnehmer während der Freizeit mit dem Arbeitsverhältnis verbindet. Die damit bewirkte intensive Entgrenzung der Arbeit in örtlicher und zeitlicher Dimension ist vom Gesetzgeber nicht geregelt. Der Autor geht der Frage nach, in welchem Rahmen diese Entgrenzung rechtlich zulässig ist. Dazu bettet er die «Mobile Erreichbarkeit» in das dogmatische Fundament des europäischen Arbeitszeitrechts ein und setzt sich mit den praktischen Fragen ihrer Umsetzung auseinander. Diese Erkenntnisse münden in Empfehlungen zur Umgestaltung der Rechtslage, die sich sowohl auf den europarechtlichen Rahmen als auch auf dessen nationale Ausgestaltung beziehen.

Show Summary Details
Open access

Literaturverzeichnis

←18 | 19→

Literaturverzeichnis

Absenger, Nadine, Die Grenze ist erreicht, AiB 5/2017, S. 18–20.

Annuß, Georg, Plädoyer für ein zukunftsfähiges Arbeitsrecht, NZA 2017, S. 345–349.

Anzinger, Rudolf/Koberski, Wolfgang (Hrsg.), Kommentar zum Arbeitszeitgesetz, 4. Aufl., Frankfurt am Main 2013.

Aumann, Annemarie/Hack, Melanie, Wahlarbeitszeit und Arbeitszeitflexibilisierung – Modelle einer selbstbestimmten Erwerbsbiografie in Deutschland und Norwegen, ZESAR 2016, S. 266–276.

Baeck, Ulrich/Deutsch, Markus (Hrsg.), Arbeitszeitgesetz, 3. Aufl. 2014.

Barth, Vanessa, Referat zum 71. DJT 2016 – Abteilung Arbeits- und Sozialrecht, in: Ständige Deputation des Deutschen Juristentages (Hrsg.), Verhandlungen des 71. Deutschen Juristentages – Band II/1 – Sitzungsberichte (Referate und Beschlüsse), 2017, L 51 (zit. Barth, in: Verhandlungen des 71. DJT 2016-II/1),

Bayreuther, Frank, Tarifautonomie als kollektiv ausgeübte Privatautonomie - Tarifrecht im Spannungsfeld von Arbeits-, Privat- und Wirtschaftsrecht, München 2005 (zit. Bayreuther).

—, Braucht es rechtliche Sonderregelungen für den unternehmerähnlichen Arbeitnehmer?, NZA 2013, S. 1238–1245.

—, Der gesetzliche Mindestlohn, NZA 2014, S. 865–873.

—, Arbeitszeitkonten bei Überlassung von Zeitarbeitnehmern in Branchen mit AEntG-Mindestlöhnen, BB 2016, S. 957–959.

—, Rufbereitschaft als Arbeitszeit?, NZA 2018, S. 348–351.

Belling, Detlev/Herold, Anja/Kneis, Marek, Die Wirkung der Grundrechte und Grundfreiheiten zwischen Privaten, in: Badó, Attila (Hrsg.), Rechtsentwicklungen aus europäischer Perspektive im 21. Jahrhundert – = European perspectives on legal developments in the 21st century, Potsdam 2014, S. 53–111 (zit. Belling/Herold/Kneis, Rechtsentwicklung im 21. Jhd.),

Bissels, Alexander/Krings, Hannah, Dringend gebotene Reform des Arbeitszeitgesetzes – Neues wagen, NJW 2016, S. 3418–3422.

Bissels, Alexander/Meyer-Michaelis, Isabel, Arbeiten 4.0 – Arbeitsrechtliche Aspekte einer zeitlich-örtlichen Entgrenzung der Tätigkeit, DB 2015, S. 2331–2336.

Bitterberg, Stefan, Die arbeitsschutzrechtliche Regelung des ärztlichen Bereitschaftsdienstes nach dem Arbeitszeitgesetz, Freiburg im Breisgau 2002 (zit. Bitterberg).

←19 | 20→

Boecken, Winfried/Düwell, Franz Josef/Diller, Martin/Hanau, Hans (Hrsg.), Gesamtes Arbeitsrecht. Zitierweise: NK-GA/Bearbeiter, Baden-Baden 2016 (zit. NK-GA/Bearbeiter).

Böhm, Wolf-Tassilo, Non-Compliance und Arbeitsrecht – Interne Ermittlungen, Sanktionen und Regressansprüche nach Rechts- und Regelverstößen von Arbeitnehmern, Baden-Baden 2011 (zit. Böhm).

Bohnert, Joachim/Krenberger, Benjamin/Krumm, Carsten (Hrsg.), Ordnungswidrigkeitengesetz, 4. Aufl. 2016.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), Weißbuch Arbeiten 4.0 Januar 2017.

Burgi, Martin/Dreher, Meinrad (Hrsg.), Beck’scher Vergaberechtskommentar – Bd. 1 – GWB, 3. Aufl. 2017.

Buschmann, Rudolf, Beschäftigte online, PersR 2011, S. 247–250.

—, Europäisches Arbeitszeitrecht, in: Wolmerath, Martin (Hrsg.), Recht – Politik – Geschichte – Festschrift für Franz Josef Düwell zum 65. Geburtstag, Baden-Baden 2011, S. 34–52 (zit. Buschmann, FS Düwell),

—, Internationales Arbeitszeitrecht, in: Bader, Peter (Hrsg.), Festschrift für Gerhard Etzel zum 75. Geburtstag, Köln 2011, S. 103–118 (zit. Buschmann, FS Etzel),

—, Ständige Erreichbarkeit – Job around the clock – das wird nicht geschuldet, PersR 2013, S. 351–354.

—, Unterbrechung der Ruhezeit 4.0, PersR 6/2017, S. 34–37.

Buschmann, Rudolf/Ulber, Jürgen (Hrsg.), Arbeitszeitgesetz – Basiskommentar mit Nebengesetzen und Europäischem Recht, 8. Aufl., Frankfurt am Main 2015 (zit. Buschmann/Ulber/Bearbeiter).

CDU, CSU, SPD, Koalitionsvertrag für die 19. Legislaturperiode.

Czuratis, Sebastian/Sohn, Klaus-Dieter, Was tun mit der Arbeitszeitrichtlinie. cepInput 12/2015, abrufbar unter: www.cep.eu/Studien/cepInput_Arbeitszeitrichtlinie/cepInput_Arbeitszeitrichtlinie.pdf (zuletzt geprüft am 16.08.2017).

Däubler, Wolfgang, Entgrenzung der Arbeit – ein Problem des Arbeitsrechts?, SR 2014, S. 45–65.

—, Digitalisierung und Arbeitsrecht, SR-Sonderausgabe 2016, S. 2–44.

—, Herausforderungen für das Arbeitsrecht – Deregulierung, Globalisierung, Digitalisierung, AuR 2016, S. 325–334.

— (Hrsg.), Kommentar zum Tarifvertragsgesetz, 4. Aufl. 2016.

—, Steuerung der Arbeitsmenge in der digitalisierten Welt?, ZTR 2016, S. 359–366.

←20 | 21→

Däubler, Wolfgang/Hjort, Jens Peter/Schubert, Michael/Wolmerath, Martin (Hrsg.), Arbeitsrecht – Individualarbeitsrecht mit kollektivrechtlichen Bezügen Handkommentar, 4. Aufl., Baden-Baden 2017 (zit. HK-ArbR/Bearbeiter).

Däubler, Wolfgang/Kittner, Michael/Klebe, Thomas/Wedde, Peter (Hrsg.), Betriebsverfassungsgesetz – Kommentar für die Praxis, 16. Aufl. 2018 (zit. DKKW/Bearbeiter).

Deutscher Juristinnenbund (DJB), Konzept für ein Wahlarbeitszeitgesetz, djbZ 2015, S. 121–129.

DJT 2016, Digitalisierung der Arbeitswelt – Herausforderungen und Regelungsbedarf – Die Beschlüsse, NZA-Aktuell 2016, S. VIII–IX.

Durlach, Emilie/Renaud, Maud, Das Recht auf Nichterreichbarkeit – Droit à la Déconnexion – nach der Loi Travail, AuR 2017, S. 196–197.

Emmerich, Volker, Unlauterer Wettbewerb, 10. Aufl. 2016 (zit. Emmerich).

Falder, Roland, Immer erreichbar – Arbeitszeit- und Urlaubsrecht in Zeiten des technologischen Wandels, NZA 2010, S. 1150–1157.

Faust, Florian, Bürgerliches Gesetzbuch – Allgemeiner Teil, 5. Aufl. 2016 (zit. Faust).

Fitting (Hrsg.), BetrVG, 29. Aufl. 2018 (zit. Fitting/Bearbeiter).

Forst, Gerrit, Unterliegen Geschäftsführer dem Bundesurlaubsgesetz (BUrlG)?, GmbHR 2012, S. 821–828.

Franzen, Martin, Überlegungen zur geplanten Revision der Arbeitszeitrichtlinie, ZESAR 2015, S. 407–413.

Franzen, Martin/Gallner, Inken/Oetker, Hartmut (Hrsg.), Kommentar zum europäischen Arbeitsrecht, 2. Aufl., München 2018 (zit. EUArbR/Bearbeiter).

Frenz, Walter, Handbuch Europarecht – Europäische Grundrechte 2009.

Freyler, Carmen, Arbeitszeit- und Urlaubsrecht im Mobile Office, Tübingen 2018 (zit. Freyler).

Fromm, Ingo, Verstöße gegen das Arbeitszeitgesetz und Verfallsanordnungen nach § 29 a OWiG, NZA 2017, S. 693–697.

Galperin, Hans, Arbeitsbereitschaft und Bereitschaftsdienst (Teil II), DB 1960, S. 723–726.

Gast, Arendt, Die Schlechtleistung des Arbeitnehmers im Synallagma des Arbeitsvertrags – Eine Untersuchung des rechtlichen Verhältnisses von Arbeit und Lohn, Berlin 2015 (zit. Gast).

Gaul, Björn, Leistungsdruck, psychische Belastung & Stress, DB 2013, S. 60–65.

Germis, Carsten/Jung, Marcus, Staatsanwälte prüfen Gehalt des VW-Betriebsratschefs, F.A.Z. 13.05.2017, 24.

←21 | 22→

Giesen, Richard/Junker, Abbo/Rieble, Volker (Hrsg.), Industrie 4.0 als Herausforderung des Arbeitsrechts, München/München 2016.

Giesen, Richard/Kersten, Jens, Arbeiten im Privaten und Privatisieren am Arbeitsplatz, DB 2017, S. 2865–2867.

Gitter, Wolfgang, Tafel der Begriffsbestimmungen, in: Fechner, Erich (Hrsg.), Probleme der Arbeitsbereitschaft – Arbeitsbereitschaft und verwandte Erscheinungsformen in der Ordnung der Arbeit, Tübingen 1963, S. 198–203 (zit. Gitter, Probleme der Arbeitsbereitschaft),

Graf, Jürgen-Peter (Hrsg.), BeckOK OWiG, 18. Aufl. 2018 (zit. BeckOK-OWiG/Bearbeiter).

Graf von Westphalen, Friedrich, Digitale Revolution – und das Recht glaubt, zu bleiben, wie es ist?, AnwBl 2016, S. 619–627.

Greif, Stefan, Die Unanwendbarkeit richtlinienwidriger deutscher Arbeitsgesetze – Eine Analyse der Rechtsprechung des EuGH zum Anwendungsvorrang der Unionsgrundrechte in Rechtsstreitigkeiten zwischen Privaten, Baden-Baden 2016.

Göpfert, Burkard/Schöberle, Andreas, Recht auf Unerreichbarkeit?, ZIP 2016, S. 1817–1819.

Gsell, Beate/Krüger, Wolfgang/Lorenz, Stephan/Mayer, Jörg (Hrsg.), beck-online.GROSSKOMMENTAR 2018 (zit. BeckOGK/Bearbeiter).

Günther, Jens/Böglmüller, Matthias, Arbeitsrecht 4.0 – Arbeitsrechtliche Herausforderungen in der vierten industriellen Revolution, NZA 2015, S. 1025–1031.

Hanau, Hans, Schöne digitale Arbeitswelt?, NJW 2016, S. 2613–2617.

Hanau, Peter, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht 4.0 im Weißbuch des BMAS, RdA 2017, S. 213–216.

Heintschel-Heinegg, Bernd von (Hrsg.), BeckOK StGB, 37. Aufl. 2018 (zit. BeckOK-StGB/Bearbeiter).

Hanau, Peter/Hoff, Andreas, Annahmeverzug bei flexibler Arbeitszeit, insbesondere bei Arbeitszeitkonten, NZA 2015, S. 1169–1171.

Hanau, Peter/Veit, Annekatrin/Hoff, Andreas, Recht und Praxis der Arbeitszeitkonten – Wertguthaben, Altersteilzeit, Flexikonten, 2. Aufl., München 2015 (zit. Hanau/Veit/Hoff).

Henssler, Martin/Lunk, Stefan, Leitende Angestellte und das Arbeitszeitgesetz - Betrachtungen de lege lata und de lege ferenda, NZA 2016, S. 1425–1430.

Hildebrand, Inga, Arbeitnehmerschutz von geschäftsführenden Gesellschaftsorganen im Lichte der Danosa-Entscheidung des EuGH, Frankfurt am Main 2014.

←22 | 23→

Hofmann, Tobias, Der Grundsatz der völkerrechtsfreundlichen Auslegung, JA 2013, S. 326–333.

Hromadka, Wolfgang, Arbeitnehmer, Arbeitnehmergruppen und Arbeitnehmerähnliche im Entwurf eines Arbeitsvertragsgesetzes, NZA 2007, S. 838–842.

ILO, List of instruments by subject and status – No. 11 working time, abrufbar unter: www.ilo.org/dyn/normlex/en/f?p=NORMLEXPUB:12030:0::NO:::#Working_time (zuletzt geprüft am 08.05.2017).

Jacobs, Matthias, Reformbedarf im Arbeitsrecht, NZA 2016, S. 733–737.

Joecks, Wolfgang/Miebach, Klaus (Hrsg.), Münchener Kommentar zum StGB, 3. Aufl. 2016 (zit. MüKo-StGB/Bearbeiter).

Karthaus, Boris, Wahlarbeitszeitgesetz – Flexibilität am Küchentisch?, AuR 2017, S. 154–156.

Klebe, Thomas, Betriebsrat 4.0 – Digital und global?, NZA-Beilage 2017, S. 77–84.

Köhler, Helmut/Bornkamm, Joachim (Hrsg.), Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb, 36. Aufl. 2018.

Kohte, Wolfhard, Arbeitsschutz in der digitalen Arbeitswelt, NZA 2015, S. 1417–1424.

Krause, Rüdiger, Digitalisierung der Arbeitswelt – Herausforderungen und Regelungsbedarf, NZA 2016, S. 1004–1007.

—, Digitalisierung der Arbeitswelt – Herausforderungen und Regelungsbedarf – Gutachten zum 71. DJT, in: Ständige Deputation des Deutschen Juristentages (Hrsg.), Verhandlungen des 71. Deutschen Juristentages – Band I - Gutachten, München 2016, B 1 (zit. Krause, in: Verhandlungen des 71. DJT 2016-I),

—, Digitale Transformation der Arbeitswelt und arbeitsrechtliche Regulierung, in: Schmidt, Ingrid (Hrsg.), Jahrbuch des Arbeitsrechts 2016, Berlin 2017, S. 23–50 (zit. Krause, Jahrbuch Arbeitsrecht 2016),

—, Herausforderung Digitalisierung der Arbeitswelt und Arbeiten 4.0, NZA-Beilage 2017, S. 53–59.

Krimphove, Dieter, Der Fall Matzak – Europäische Defintions-Prärogative arbeitsrechtlicher Begriffe?, ArbR Aktuell 2018, S. 137–139.

Krois, Christopher, Inhalt und Grenzen des unionsrechtlichen Verbots der Altersdiskriminierung, DB 2010, S. 1704–1708.

Lanaj, Klodiana/Johnson, Russell E./Barnes, Christopher M., Beginning the workday yet already depleted? – Consequences of late-night smartphone use and sleep, Organizational Behavior and Human Decision Processes 124 v. 2014, S. 11–23.

←23 | 24→

Landmann, Robert von/Rohmer, Gustav (Hrsg.), Gewerbeordnung und ergänzende Vorschriften, 77. Aufl. 2018.

Latzel, Clemens, Urlaub von Teilzeitbeschäftigten, EuZA 2014, S. 80–95.

Lembke, Mark, Das Mindestlohngesetz und seine Auswirkungen auf die arbeitsrechtliche Praxis, NZA 2015, S. 70–78.

Lunk, Stefan/Rodenbusch, Vincent, Der unionsrechtliche Arbeitnehmerbegriff und seine Auswirkungen auf das deutsche Recht – Eine Prognose am Beispiel des GmbH-Geschäftsführers, GmbHR 2013, S. 188–195.

Lüthge, Henrik, Digitalisierung und Arbeitszeit, AuA 2016, S. 712–715.

—, Arbeitszeitgesetz: Nahles plant Experimentierphase, PuR 2017, S. 61–62.

Maier, Natalie, Freie Arbeitszeiteinteilung von Wissensarbeitern – Selbstbestimmung oder Ausbeutung? – Ein Lösungsvorschlag für einen neuen Umgang mit der Ruhezeitenregelung des § 5 Abs. 1 ArbZG, DB 2016, S. 2723–2728.

Meinel, Gernod/Heyn, Judith/Herms, Sascha (Hrsg.), TzBfG, 5. Aufl. 2015.

Meyer, Jürgen (Hrsg.), Charta der Grundrechte der Europäischen Union, 4. Aufl. 2014 (zit. Meyer/Bearbeiter).

Monsch, Christine, Bring Your Own Device (BYOD) – Rechtsfragen der dienstlichen Nutzung arbeitnehmereigener mobiler Endgeräte im Unternehmen, Berlin 2017 (zit. Monsch).

Morhard, Thilo, Die Rechtsnatur der Übereinkommen der Internationalen Arbeitsorganisation, Frankfurt am Main 1988 (zit. Morhard).

Müller-Glöge, Rudi/Preis, Ulrich/Schmidt, Ingrid (Hrsg.), Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht, 18. Aufl. 2018 (zit. ErfK/Bearbeiter).

Neumann, Dirk/Biebl, Josef (Hrsg.), Arbeitszeitgesetz – Kommentar, 16. Aufl., München 2013 (zit. Neumann/Biebl/Bearbeiter).

Neumann, Dirk/Fenski, Martin/Kühn, Thomas (Hrsg.), Bundesurlaubsgesetz (nebst allen anderen Urlaubsbestimmungen des Bundes und der Länder, 11. Aufl. 2016 (zit. Neumann/Fenski/Kühn/Bearbeiter).

Nölke, Margit/Stumpp, Benjamin, Arbeiten 4.0 – Potenziale ausschöpfen, PuR 2016, S. 57–59.

NZA-Redaktion, Beschlüsse des 71. DJT, NZA-Aktuell 2016, XII.

Oetker, Hartmut, Digitalisierung der Arbeitswelt – Herausforderungen und Regelungsbedarf, JZ 2016, S. 817–824.

Ohly, Ansgar/Sosnitza, Olaf (Hrsg.), Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb, 7. Aufl. 2016.

Pfarr, Heide, Vorschlag für ein Wahlarbeitszeitgesetz, djbZ 2015, S. 188–190.

←24 | 25→

Pletke, Matthias/Schrader, Peter/Siebert, Jens/Thoms, Tina/Klagges, Rhea-Christina, Rechtshandbuch Flexible Arbeit – Flexible Beschäftigungsverhältnisse, Personalanpassung, Vergütungssysteme, Arbeitszeitmodelle, Aufgabenänderung, München 2017 (zit. Pletke/Schrader/Siebert u.a.).

Podewils, Felix, Beschäftigung in der Großkanzlei – Bereichsausnahme vom Anwendungsbereich des deutschen Arbeitsrechts?, AuR 2013, S. 293–299.

Preis, Ulrich/Sagan, Adam, Der GmbH-Geschäftsführer in der arbeits- und diskriminierungsrechtlichen Rechtsprechung des EuGH, BGH und BAG, ZGR 2013, S. 26–75.

— (Hrsg.), Europäisches Arbeitsrecht – Grundlagen – Richtlinien – Folgen für das deutsche Recht, Köln 2015 (zit. Preis/Sagan/Bearbeiter).

Richardi, Reinhard/Wißmann, Hellmut/Wlotzke, Otfried/Oetker, Hartmut (Hrsg.), Münchener Handbuch zum Arbeitsrecht, 3. Aufl. 2009 (zit. MüHdb-AR/Bearbeiter).

Rieble, Volker, Arbeitsmarkt und Wettbewerb – Der Schutz von Vertrags- und Wettbewerbsfreiheit im Arbeitsrecht, Berlin 1996 (zit. Rieble).

Rieble, Volker/Picker, Christian, Arbeitsschutz und Mitbestimmung bei häuslicher Telearbeit, ZfA 2013, S. 383–432.

Rolfs, Christian/Kreikebohm, Ralf/Giesen, Richard/Udsching, Peter (Hrsg.), Beck’scher Online-Kommentar Arbeitsrecht (zit. BeckOK-ArbR/Bearbeiter).

Sack, Rolf, Die wettbewerbsrechtliche Durchsetzung arbeitsrechtlicher Normen, WRP 1998, S. 638–692.

Säcker, Franz Jürgen/Rixecker, Roland/Oetker, Hartmut/Limperg, Bettina (Hrsg.), Münchener Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch, 7. Aufl. 2015 (zit. MüKo-BGB/Bearbeiter).

Sagan, Adam, Die aktuelle Rechtsprechung des EuGH zum Recht der Gleichbehandlung und des Betriebsübergang, ZESAR 2011, S. 412–423.

Scheicht, Katrin, Mobiles Arbeiten – Ständige Erreichbarkeit über Smartphone & Co., AuA-Sonderausgabe 2014, S. 35–38.

Schirmer, Uwe, Selbstbestimmtes Arbeiten in der digitalen Arbeitswelt, NZA-Beilage 2016, S. 85–89.

Schlachter, Monika/Heinig, Hans Michael/Axer, Peter (Hrsg.), Europäisches Arbeits- und Sozialrecht, Baden-Baden u.a. 2015 (zit. EuArbSoR/Bearbeiter).

Schlegel, Rainer, Grenzenlose Arbeit, NZA-Beilage 2014, S. 16–22.

Schliemann, Harald, Arbeit 4.0 – unlimited, NZA 2016, Editorial zu Heft 4.

— (Hrsg.), ArbZG – Kommentar zum Arbeitszeitgesetz mit Nebengesetzen, 3. Aufl., Köln 2017 (zit. Schliemann/Bearbeiter).

←25 | 26→

—, Vorlagefragen – Sachantwort des EuGH trotz Nichtkompetenz der EU, EuZW 2018, S. 274–276.

Schlottfeldt, Christian, Vernetzte Mobilarbeit als Herausforderung des Arbeitszeitrechts, DRV 1/2017, S. 97–101.

Schubert, Jens M./Jerchel, Kerstin, Handlungsspielräume für Tarifparteien und Unteressenvertretungen bei der Arbeitszeitgestaltung, WSI-Mit. 2/2011, S. 76–82.

Schuchart, Uta, Ständige Erreichbarkeit im Arbeitsverhältnis - Ist das Arbeitszeitgesetz noch zeitgemäß?, in: Latzel, Clemens/Picker, Christian (Hrsg.), Neue Arbeitswelt – 3. Assistententagung im Arbeitsrecht 2013 in München, Tübingen 2014, S. 175–210 (zit. Schuchart, in: Neue Arbeitswelt),

—, Ständige Erreichbarkeit – Arbeitszeit light vs. Recht auf Unerreichbarkeit, AuR 2016, S. 341–343.

Schulze, Marc-Oliver/Ratzesberger, Eva, Telearbeit: Fluch oder Segen? – Mitbestimmung des Betriebsrats bei mobiler Arbeit, ArbR Aktuell 2016, S. 109–112.

—, Was passt zu uns?, AiB 5/2017, S. 14–17.

Schunder, Achim, Anmerkung zu BVerwGE 153, 183, NVwZ 2016, S. 694.

Schuster, Doris-Maria, Digitalisierung der Arbeitswelt – Herausforderung und Regelungsbedarf, AnwBl 2016, S. 641–647.

Seebacher, Krikor/Silberberger, Uwe, Immer online – Was der Betriebsrat gegen den Morbus Blackberry tun kann, AiB 2011, S. 757–760.

Seifert, Achim, Zur Horizontalwirkung sozialer Grundrechte, EuZA 2013, S. 299–311.

—, Referat zum 71. DJT 2016, in: Ständige Deputation des Deutschen Juristentages (Hrsg.), Verhandlungen des 71. Deutschen Juristentages – Band II/1 – Sitzungsberichte (Referate und Beschlüsse), 2017, L 9 (zit. Seifert, in: Verhandlungen des 71. DJT 2016-II/1),

Siebens, Frank, Arbeitszeiten dokumentieren, AiB 2017, S. 43–46.

Sieg, Rainer, Plädoyer für ein faires Trennungsmanagement bei Leitenden Angestellten, in: Bader, Peter (Hrsg.), Festschrift für Gerhard Etzel zum 75. Geburtstag, Köln 2011, S. 361–389 (zit. Sieg, FS Etzel),

Ständige Deputation des Deutschen Juristentages (Hrsg.), Verhandlungen des 71. Deutschen Juristentages – Band I - Gutachten, München 2016.

— (Hrsg.), Verhandlungen des 71. Deutschen Juristentages – Band II/1 - Sitzungsberichte (Referate und Beschlüsse) 2017.

Steffan, Ralf, Arbeitszeit(recht) auf dem Weg zu 4.0, NZA 2015, S. 1409–1417.

Steinau-Steinrück, Robert von, Smartphone versus Arbeitsrecht, NJW-Spezial 2012, S. 178–179.

←26 | 27→

Stern, Klaus/Sachs, Michael (Hrsg.), Europäische Grundrechte-Charta 2016 (zit. Stern/Sachs/Bearbeiter).

Stoppkotte, Eva-Maria/Stiel, Claudia, Mitarbeiter auf Stand-by – Die jederzeitige elektronische Erreichbarkeit und ihre Folgen, AiB 2011, S. 423–426.

Thüsing, Gregor, Digitalisierung der Arbeitswelt – Impulse zur rechtlichen Bewältigung der Herausforderung gewandelter Arbeitsformen, SR 2016, S. 87–108.

—, Referat zum 71. DJT 2016 – Abteilung Arbeits- und Sozialrecht, in: Ständige Deputation des Deutschen Juristentages (Hrsg.), Verhandlungen des 71. Deutschen Juristentages – Band II/1 – Sitzungsberichte (Referate und Beschlüsse), 2017, L 33 (zit. Thüsing, in: Verhandlungen des 71. DJT 2016-II/1),

Thüsing, Gregor/Pötters, Stephan, Flexibilisierung der Arbeitszeit durch Zeitkonten im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung zur Fussnote, BB 2012, S. 317–322.

Tietje, Teemu, Grundfragen des Arbeitszeitrechts, Berlin 2001 (zit. Tietje).

Trägner, Ulrike, Arbeitszeitschutzrechtliche Bewertung der Intensität von Arbeitsleistungen unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes zum Bereitschaftsdienst, Konstanz 2006 (zit. Trägner).

Uffmann, Katharina, Digitalisierung der Arbeitswelt – Wie gestalten wir die notwendigen Veränderungen?, NZA 2016, S. 977–984.

—, Digitalisierung der Arbeitswelt – Eine kritische Analyse der Gestaltungsvorschläge befristete Teilzeit und Wahlarbeitszeit aus methodisch-gestalterischer Perspektive, NZA-Beilage 2017, S. 45–53.

Ullmann, Eike (Hrsg.), juris Praxiskommentar zum UWG, 4. Aufl. 2016 (zit. jurisPK-UWG/Bearbeiter).

Vogelsang, Hinrich, Vergütungsschutz bei flexibler variabler Arbeitszeit, Baden-Baden 2014.

Wank, Rolf, Facetten der Arbeitszeit, RdA 2014, S. 285–290.

Welskop-Deffaa, Eva, Aufgaben für Gewerkschaften und Sozialpartner in der Arbeitswelt 4.0, NZA-Beilage 2017, S. 60–62.

Wiebauer, Bernd, Arbeitsschutz und Digitalisierung, NZA 2016, S. 1430–1436.

Willemsen, Heinz Josef/Sagan, Adam, Die Auswirkungen der europäischen Grundrechtecharta auf das deutsche Arbeitsrecht, NZA 2011, S. 258–262.

Wirtz, Andreas, Gestaltungsmöglichkeiten bei der Verlängerung der täglichen Arbeitszeit nach dem ArbZG, BB 2014, S. 1397–1401.

Wisskirchen, Gerlinde/Bissels, Alexander/Domke, Carsten, BlackBerry & Co.: Was ist heute Arbeitszeit?, DB 2010, S. 2052–2055.

←27 | 28→

Wolf, Roland, Reformbedarf im Arbeitszeitrecht, in: Giesen, Richard/Junker, Abbo/Rieble, Volker (Hrsg.), Industrie 4.0 als Herausforderung des Arbeitsrechts, München, München 2016, S. 61–76 (zit. Wolf, ZAAR Bd. 39),

Ziegler, Katharina, Arbeitnehmerbegriffe im Europäischen Arbeitsrecht, Baden-Baden 2011 (zit. Ziegler).

Zumkeller, Alexander, Das Weißbuch des BMAS – und was kommt jetzt?, BB 4/2017, Editorial.