Show Less
Open access

Sprachlernspiele im DaF-Unterricht in der VR China

Möglichkeiten und Herausforderungen ihres Einsatzes in Universitäten

Series:

Jing Zeng

Sprachlernspiele im DaF-Unterricht werden als multifunktionale Unterrichtsmethode für den Fremdsprachenunterricht angesehen. Ihre Wirksamkeit, insbesondere in asiatischen Ländern ist empirisch bis jetzt nur begrenzt belegt. Die Autorin stellt die Einsetzbarkeit und die Effizienz von Sprachlernspielen im DaF-Unterricht dar und versucht, ein umfassendes Bild zum Einsatz der Sprachlernspiele in China zu geben. Sie zeigt zeigt auf, dass Lehrende unter suboptimalen Rahmenbedingungen mit sorgfältiger Vorbereitung und Kreativität Sprachlernspiele als festen Unterrichtsbestandteil einsetzen können. Die Wirkung der Sprachlernspiele wird durch die Forschungsergebnisse bestätigt.

Show Summary Details
←188 | 189→

 

Abstract:

Das Ziel der vorliegenden Dissertation ist, die Einsetzbarkeit und die Wirksamkeit der Sprachlernspiele im DaF-Unterricht an chinesischen Universitäten empirisch zu überprüfen. Dazu wird eine einjährige Aktionsforschung durchgeführt. Eine Reihe von verschiedenen Datenerhebungsmethoden wurden verwendet, um ein möglichst umfassendes Bild von Sprachlernspielen zu liefern: Befragungen, Tests, Unterrichtsbeobachtungen sowie Lehrtagebücher wurden quantitativ und qualitativ analysiert und ausgewertet. Die Ergebnisse bestätigen zum großen Teil die Wirkungen von Sprachlernspielen auf Motivation und Lernfortschritt. Sorgfältige Vorbereitung und kreative Herangehensweise können dabei helfen, Sprachlernspiele im DaF-Unterricht in China als festen Unterrichtsbestandteil einzusetzen. Die Dissertation ist besonders für die Fremdsprachenlehrenden interessant, die ihren Fremdsprachenunterricht aktiver gestalten möchten.

Abstract (English):

This study aims to explore the applicability and effectiveness of game-like activities in German as foreign language classrooms at Chinese universities. For this purpose, the researcher conducted a one-year action research. In order to provide a comprehensive picture of game-like activities, the data was collected through different methods: Surveys, tests, classroom observations and teaching diaries. The data was analysed and evaluated quantitatively and qualitatively. The results confirm that game-like activities may have large effects on students’ motivation and learning outcomes. With the help of careful preparation and creativities, game-like activities can be a regular approach in German as foreign language classrooms in China. The present study is particularly interesting for foreign language teachers, who wish to create a more active foreign language classroom.

←189 | 190→