Show Less

Perspektive Pensionopolis!

Anfragen an eine alternde Gesellschaft am Beispiel der Europastadt Görlitz/Zgorzelec in der Euroregion Neiße

Series:

Edited By Erika Steinert and Norbert Zillich

Vergleichende Analysen zur demografischen Alterung und Situation alter Menschen, innovative Praxisprojekte zur Versorgung älterer Bürgerinnen und Bürger sowie politische Artikulationen aus polnischer, tschechischer und deutscher Sicht zusammenzuführen, war Anliegen einer Fachtagung, durchgeführt vom Fachbereich Sozialwesen der Hochschule Zittau/Görlitz, dem Hochschul-Institut für Transformation, Wohnen und soziale Raumordnung (TRAWOS) sowie dem Verein für grenzüberschreitende soziale Arbeit (GÜSA e.V.). Die Tagungsbeiträge sind überwiegend in diesem Band zusammengestellt. Gemeinsam ist ihnen eine ressourcenorientierte Sicht auf ältere Menschen. Deutlich wird dabei, dass der demografische Wandel eine produktive Kraft für Innovationen, ein Motor regionalwirtschaftlicher Entwicklung – «Pensionopolis» eine Chance für die Entwicklung der Europastadt Görlitz/Zgorzelec sein kann.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Bernhard Wachtarz und Steffi Weise - Konzeptioneller Entwurf für das Gerontopsychiatrische Komptenzzentrum Dr. Karl Ludwig Kahlbaum 94

Extract

Dr. Bernhard Wachtarz, Amtsarzt; M. A. Steffi Weise, Leiterin Sozialmedizini- scher Dienst, Stadtverwaltung Görlitz, Gesundheitsamt Konzeptioneller Entwurf für das Gerontopsychiatrische Kompetenz- zentrum Dr. Karl Ludwig Kahlbaum Koncepeni nävrh Gerontopsychiatrickeho kompeteneniho centra Dr. Karla Ludwiga Kahlbauma Reformni psychiatr Dr. Karl Ludwig Kahlbaum, kterY v 19. stoleti püsobil ve nieste Görlitz, pathl k zakladatelüm tradice hledäni novYch metod 18öeni pacientü trpicich psychickymi poruchami. Zäkladem konceptu plänovan8ho Ge- rontopsychiatrick8ho kompetenöniho centra Dr. Karla Ludwiga Kahlbauma je krätkodobä stacionärni 1)8'U o osoby trpici demenci a tak8 o jejich rodinn8 pfislugnilcy. Cilem 18debn8ho procesu je zprostfedkoväni kompetenci potfebnYch pro lep§i souliti pacientü s demenci a jejich rodin. Szkic koncepcji Gerontopsychiatrycznego Centrum Kompetencji im. dr. Karla Ludwiga Kahlbauma Dr. Karl Ludwig Kahlbaum uwaiany jest za jednego z reformatoräw psychiatrii XIX wieku, ktäry dzialal i pracowal w Görlitz. Nawiqzujqc do jego tradycji w Centrum wdroZone majg byd nowe metody leczenia dla ludzi psychicznie chorych. Gläwnym zaloZeniem koncepcji planowanego Gerontopsychiatrycz- nego Centrum Kompetencji im. dr. Karla Ludwiga Kahlbauma jest czasowa opieka stacjonarna oraz obecnogd przy ludziach chorych na demencjg i ich czlonkach rodziny, co ma im umoZliwid lepsze sprawienie siq z chorobq po leczeniu szpitalnym w warunkach domowych przy jednoczesnym korzystaniu z dorainej pomocy ambulatoryjnej. Geprägt durch den langfristigen Bevölkerungsrückgang und durch die zuneh- mende Alterung der Bevölkerung, auch weit über Deutschland hinaus, erweist sich der demographische Wandel als eine der größten Herausforderungen...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.