Show Less

Die Stimme des Körpers

Vokalität im Theater der Physiologie des 19. Jahrhunderts

Series:

Petra Bolte-Picker

Physiologen des 19. Jahrhunderts produzieren in vielfältigen Experimenten Stimmen aus Leichen und Leichenteilen, welche die rhetorische Einheit von Stimme, Körper und Sprache in Frage stellen. Die Autorin legt vor dem Hintergrund analytischer Theatralität eine detaillierte Diskursanalyse dieser Experimente vor, die deren vorwissenschaftlichen Horizont sowie einen Vergleich mit literarischen und gesellschaftlichen Stimm- und Wahrnehmungsmodellen fokussiert. Die Ergebnisse ihrer Analysen führen, jenseits von Frequenz und Maschine, zu einer anderen Einschätzung des 19. Jahrhunderts sowie zu einer gesellschaftlich wirksamen Definition von Stimme, welche die theoretische Grundlage für ein Theater der Wissenschaft bereit stellt.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Abbildungsverzeichnis

Extract

367 Anhang Abbildungsverzeichnis Abb. 1, S. 134: Ansicht eines eingemauerten Schädels aus der Cele Kula (Schädelturm) in Nis/Serbien. © Volker Keiner, 2011. Abb. 2, S. 153: Aloisius Galvani, Abhandlung über die Kräfte der Electrici- tät bei der Muskelbewegung, hrsg. von A. J. von Oettingen mit 21 Figuren auf 4 Tafeln, Leipzig 1894 (1791). Hier: Tafel 1, Fig. 1-6. Abb. 3, S. 193: Jaume Ferran (1895), © Courtesy of the Museu d’Història de la Medicina de Catalunya. Abb. 4, S. 195: Constantin Paul, Diagnostic et traitment des maladies du coeur, Paris 1887. © Bibliothèque nationale de France. Abb. 5, S. 196: Constantin Paul, Diagnostic et traitment des maladies du coeur, Paris 1887. © Bibliothèque nationale de France. Abb. 6, S. 223: Carl Ludwig Merkel, Anatomie und Physiologie des mensch- lichen Stimm- und Sprachorgans (Anthropophonik), Leipzig 1863, S. 514 (Fig. 144). Abb. 7, S. 233: Friedrich Heinrich Hermann Techmer, Phonetik (Bd. 2), Leipzig 1880, S. 8. Abb. 8, S. 253: Hermann Gutzmann (sen.), Physiologie der Stimme und Sprache, Braunschweig 1909, S. 34. Auch enthalten in Jo- hannes Müller, Über die Compensation der physischen Kräf- te am menschlichen Stimmorgan, Berlin 1839. Abb. 9, S. 255: Hermann Gutzmann (sen.), Physiologie der Stimme und Sprache, Braunschweig 1909, S. 70. Auch enthalten in Jo- hannes Müller, Über die Compensation der physischen Kräf- te am menschlichen Stimmorgan, Berlin 1839. Abb. 10, S. 284: Emil Harleß, „Stimme“, in: Rudolf Wagner, Handwörterbuch der Physiologie, Braunschweig 1853, S. 618. Anhang 368 Abb....

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.