Show Less

Integration von externer und interner Unternehmensrechnung

Eine ökonomische Analyse

Series:

Christoph Pelger

Kapitalmarktorientierte Unternehmen im deutschsprachigen Raum haben seit den 1990er Jahren die Zusammenführung von externer und interner Unternehmensrechnung forciert. Zentral für die Möglichkeit und Stabilität einer integrierten Unternehmensrechnung ist, dass die informationsorientierte externe Rechnungslegung den Zweck der Anreiznützlichkeit (Stewardship) erfüllt. Im neuen Framework der Standardsetzer IASB und FASB wird jedoch die Bewertungsnützlichkeit als singulärer Rechnungslegungszweck definiert. Der Autor analysiert in einer Tiefenfallstudie den korrespondierenden Entscheidungsprozess der Standardsetzer. Im Anschluss wird unter Rückgriff auf die Agency-Theorie die Beziehung zwischen den Zwecken der Bewertungs- und Anreiznützlichkeit modelltheoretisch untersucht.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Symbolverzeichnis

Extract

XXIII Symbolverzeichnis ta produktiver Arbeitseinsatz des Agenten in der Periode t  Diskontierungsfaktor  C  Disnutzen des Agenten tc Konsum des Agenten in der Periode t CC Index für den Fall der Completed-Contract-Methode  Cov  Kovarianz  E  Erwartungswert EU Erwartungsnutzen des Prinzipals FC Index für den Full-Commitment-Fall ,FC m Index für den Full-Commitment-Fall mit manipulierbarer Rechnungsle- gung i Zinssatz, ursprünglicher Vertrag im RP-Fall (Initial Contract), Index für Performancemaße k Kostenparameter für Bilanzpolitik ik Grenzkostenparameter im statischen Modell tk Grenzkostenparameter im dynamischen Modell , 1i ik  Interdependenzparameter im statischen Modell , 1t tk  Interdependenzparameter im dynamischen Modell tm unproduktiver Arbeitseinsatz des Agenten in der Periode t NC Index für den No-Commitment-Fall NCD Index für den No-Commitment-with-Deferred-Compensation-Fall P Börsenwert POC Index für den Fall der Percentage-of-Completion-Methode r Risikoaversionsparameter des Agenten, revidierter Vertrag im RP-Fall (Revised Contract) RP Index für den Renegotiation-Proof-Fall XXIV Symbolverzeichnis RPD Index für den Renegotiation-Proof-with-Deferred-Compensation-Fall s Relevanzparameter des Rechnungslegungssystems, Sensitivitätsparame- ter für den Arbeitseinsatz (Kapitel 4.1) SÄ Sicherheitsäquivalent des Agenten t Zeitindex T (endlicher) Zeithorizont; Index für Aggregat der periodischen Rech- nungslegungsergebnisse v Produktivitätsparameter  Var  Varianz VU Bewertungsnützlichkeit  w  Entlohnungsfunktion des Agenten X Fundamentalwert tY Rechnungslegungssignal zum Zeitpunkt t z Index für den Fall von zwei Performancemaßen zk Index für den Fall von zwei korrelierten Performancemaßen zm Index für den Fall von zwei manipulierbaren Performancemaßen zmk Index für den Fall von zwei manipulierbaren, korrelierten Performance- maßen 0...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.