Show Less

Translation im Spannungsfeld der «cultural turns»

Series:

Edited By Katarzyna Lukas, Izabela Olszewska and Marta Turska

Dieser Band nimmt den auf Doris Bachmann-Medick zurückgehenden Gedanken der cultural turns in den Kulturwissenschaften auf. Die Veränderungen der Forschungsmethoden und -schwerpunkte, die den turns entspringen, erweisen sich für die Translationswissenschaft als besonders produktiv. Forscherinnen und Forscher aus Polen, Deutschland und Österreich untersuchen das Phänomen der Translation als kulturelles Faktum: Übersetzungen von literarischen, pragmatischen und wissenschaftlichen Texten in diversen Sprachenkombinationen. Die Beiträge verknüpfen die linguistisch-literaturwissenschaftlichen Aspekte der Übersetzung mit politisch-ideologischen, sozialen und ethischen Determinanten des translatorischen Handelns, die im Zuge des postcolonial turn und des social turn verstärkt in den Blickwinkel rücken.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Der Weg des Translators in der chassidischen Lehre.Zur Wiedergabe der chassidischen Kultur im Polnischen. Izabela Olszewska (Gdańsk)

Extract

Der Weg des Translators in der chassidischen Lehre. Zur Wiedergabe der chassidischen Kultur im Polnischen Izabela Olszewska (Gdańsk) The way of a translator among Hasidic teaching. On translating Hasidic culture. The aim of the paper is to present the issue of the translation of Hasidic culture and the role of a translator in the process in question. The discussion is inspired by a publication entitled ‘The Way of a Translator Among Hasidic Teaching’ that contains reflections of a Polish translator on the works of Martin Buber – the outstanding expert on Jewish religious movement. The author out- lines Polish-Jewish contacts, sketches out a translator’s competence necessary to work with texts related to the translation of elements of Judaism (Jewish reality, proper names, biblical texts etc.) as well as characterizes such concepts as intercultural dialogue, cultural transfer and cultural dif- ferences in the age of globalization – which have substantial influence on translation strategies (e.g.: adaptation or exotisation). Der Titel dieses Beitrags ist eine Paraphrase des Werktitels von Martin BUBER Der Weg des Menschen nach der chassidischen Lehre. Die Anregung für die Diskussi- on über die Wiedergabe der chassidischen Kultur im Polnischen liegt in der Be- schreibung der translatorischen Erfahrungen von Paweł HERTZ (2005) bei seiner Übersetzung des Buches Die Erzählungen der Chassidim von Martin BUBER ins Polnische. Das Ziel des Beitrags ist also ein Versuch der Auseinandersetzung mit der Problematik einer Übertragung von Texten der jüdischen chassidischen Kultur aus dem Deutschen ins Polnische. Der Analyse werden folgende Werke...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.