Show Less

Medien und Buddhismus in Viktor Pelevins Roman «Buddhas kleiner Finger» (Čapaev i Pustota): Gefangenschaft und Befreiung

Series:

Inna Ganschow

Die Arbeit beschäftigt sich mit Viktor Pelevins Roman Čapaev i Pustota und rückt dabei die literarischen Verfahren des Autors, die seinen Schreibstil charakterisieren, in den Mittelpunkt der Analyse. Auf der inhaltlichen Ebene des Romans wird die das Bewusstsein krank machende Wirkung der Medien aufgezeigt. In der ästhetischen Form des Romans werden dagegen Strategien des Buddhismus verwirklicht, die als heilende Gegenmaßnahme verstanden werden können. Methodisch geht die Arbeit zunächst werkimmanent vor und greift dabei auf die kommunikationstheoretisch fundierte Narratologie zurück. Abschließend wird der Roman im Ganzen als «literar-buddhistisch geprägter Antimedienroman» charakterisiert.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

Einführung...........................................................................................................11 Teil I. Pelevin: Postmodernismus, Medien und Buddhismus..............................20 I.1. Pelevin und der Postmodernismus ........................................................20 I.1.1. Postmoderne in Russland ...................................................................22 I.1.2. Pelevin im literaturgeschichtlichen Kontext ......................................26 I.2. Medien in Russland und in der russischen Literatur am Ende des 20. Jahrhunderts ........................................................................................39 I.3. Buddhismus in der russischen Literatur und Philosophie ....................49 Fazit .............................................................................................60 Teil II: Medienreferenzen im Roman Чапаев и Пустота.................................62 II.1. Gesamtkomposition ............................................................................62 II.1.1. Realität, Nichtrealität und deren Bezug auf eine höhere Realität.....64 II.1.2. Petr als Autor des Tagebuchs und als Schöpfer seiner Welt ............68 II.2. Drei Quellen der Čapaev-Rezeption bei Pelevin in Buch, Film und Witzen .............................................................................................73 II.2.1. Buch: Analyse der Intertextualität zu Furmanovs Buch Чапаев......74 II.2.1.1. Wörtliche Übernahmen und Zitationen .........................................79 II.2.1.2. Motivische, situative und szenische Gemeinsamkeiten.................83 II.2.1.3. Transformationen der situativen Gemeinsamkeiten ......................88 II.2.1.4. Negativfilm-Verfahren ..................................................................90 II.2.1.5. Punktierungsverfahren...................................................................92 II.2.2. Film: Analyse der Intermedialität zum Sowjetfilmklassiker Чапаев .............................................................................................95 II.2.3. Witze: Analyse der Intertextualität zu den Čapaev-анекдоты......101 II.3. Medienreferenzen zu anderen Filmen und Fernsehsendungen..........108 II.3.1. Marija: Protagonistische Intermedialität zum amerikanischen Block Buster und zur mexikanischen Daily Soap .......................................108 II.3.2. Serdjuk: ästhetische Intermedialität zu japanischen Filmen, No- Theater und Filmen über Japan ........................................................114 Fazit ...........................................................................................123 Teil III. Buddhismusreferenzen im Roman Чапаев и Пустота......................125 III.1. Analyse der thematischen Affinität zu Šinkarevs Kurzerzählungen Максим и Федор: Mit’ki und Čapaev ..............................................126 III.1.1. Struktur und Aufbau von Максим и Федор ................................131 III.1.2. Vergleichende Typologie der Handlungsfiguren ..........................133 10 III.1.3. Japan, Buddhismus und Alkohol bei Šinkarev und Pelevin..........134 III.2. Erlösungsweg in Чапаев и Пустота..............................................143 III.2.1. Koan-Verfahren auf der Ebene der erzählten Welt und...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.