Show Less

Deutsch-türkische Erzähltexte im interkulturellen Literaturunterricht

Zur Funktion und Vermittlung literaturästhetischer Mittel

Series:

Inga Pohlmeier

Literarisch-interkulturelles Lernen ist das Kernanliegen der interkulturellen Literaturdidaktik. Dieses Buch stellt das Ästhetisch-Literarische in den Mittelpunkt. Am Beispiel deutsch-türkischer Erzähltexte – insbesondere am Jugendroman Der Mond isst die Sterne auf von Dilek Zaptçıoğlu – wird die Funktion literaturästhetischer Mittel untersucht: Welches interkulturelle Potential haben sie? Einen Schwerpunkt bildet die Evaluation von Unterrichtsmethoden, die zur Vermittlung sowohl interkultureller als auch literarischer Ziele geeignet sind.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

1 Einleitung ...........................................................................................................11 1.1 Forschungsbereich, zentrale Bezugspunkte und Gegenstand der Arbeit ................................................................................11 1.2 Studien zur deutsch-türkischen Erzählliteratur und Standardwerke der interkulturellen Literaturwissenschaft und -didaktik ...............................................................................................16 1.3 Ziel und Aufbau der Arbeit ........................................................................22 2 Interkulturelles Lernen – warum? Interkul turelle Lebenswirklichkeit als Begründung ..........................25 2.1 Türkische Einwanderung nach Deutschland und die Situation von Türkinnen und Türken in Deutschland ............................................25 2.2 Bildungspolitische Entwicklung und Konsequenzen des Um- gangs mit Interkulturalität ..............................................................................29 3 Stellenwert und Funktion ästhetisch-fiktionaler Literatur: Deutsch-türkische Erzähltexte als Beispiel ...........................................35 3.1 Zum interkulturellen Wirkungspotential ästhetisch-fiktionaler Literatur ..................................................................35 3.1.1 Zur Kritik an der Abbildfunktion ästhetisch-fiktionaler Literatur und ihrer Relevanz im interkulturellen Kontext ...........35 3.1.2 Die interkulturelle Relevanz traditioneller rezeptionsästhetischer Prämissen ...................................................41 3.2 Themen, Wirkungspotential und literaturästhetische Tendenzen deutsch-türkischer Erzähltexte ..............................................46 4 Theorie literarisch-interkulturellen Lernens: Forschungslage und Diskussionsstand ...................................................55 4.1 Ziele interkultureller Literaturdidaktik ....................................................55 84.2 Reflexion der spezifischen inhaltlich-pädagogischen und fachlich-literarischen Relevanz deutsch-türkischer Erzähltexte ...........58 4.3 Zur Diskussion ausgewählter didaktischer Phasenmodelle ..................62 4.4 Methoden als Gegenstand der interkulturellen Literaturdidaktik ........68 4.4.1 Analyse methodischer Ansätze im Kontext literarisch- interkulturellen Lernens ...................................................................68 4.4.2 Stellenwert und Funktion textanalytisch-orientierter Verfahren für literarisch-interkulturelles Lernen .........................75 4.4.3 Die Bedeutung von handlungsorientierten Verfahren für literarisch-interkulturelles Lernen ..................................................76 4.4.4 Zur spezifischen Leistung rezeptionsästhetisch begrün- deter produktionsorientierter Verfahren für literarisch- interkulturelles Lernen .....................................................................78 4.4.5 Zusammenfassende Überlegungen .................................................84 5 Zur interkulturellen Funktion ausgewählter literaturäs- thetischer Mittel des Jugendromans Der Mond isst die Sterne auf ........................................................................87 5.1 Interkulturell...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.