Show Less

Mehrsprachigkeit und Englischunterricht

Fachdidaktische Perspektiven, schulpraktische Sichtweisen

Series:

Jenny Jakisch

Die Autorin untersucht aus der Perspektive der Englischdidaktik, welchen Beitrag der Englischunterricht zur Entwicklung individueller Mehrsprachigkeit leisten kann. Sie skizziert potenzielle Mehrsprachigkeitsfelder und gibt Einblicke in die Sichtweisen der Beteiligten, die über eine Befragung von über 250 Schülerinnen und Schülern und 15 Lehrkräften rekonstruiert wurden. Dabei zeigt sich, dass nicht nur Vorteile, sondern auch Risiken mit einer Öffnung des Englischunterrichts für Mehrsprachigkeit verbunden sind. Die Ergebnisse tragen zu einem besseren Verständnis des im Schulalltag Möglichen bei und geben wichtige Impulse für die weitere fremdsprachendidaktische Forschung.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Tabellenverzeichnis

Extract

Tab. 1: Vorteile und Gefahren der Nutzung des Englischen als Verkehrssprache nach Alexander (1999: 33) .......................................76 Tab. 2: Handlungsfelder multiliteraler Lernprozesse im Fremdsprachenunterricht nach Elsner (2010: 118) .............................90 Tab. 3: Dimensionen eines mehrsprachigkeitsförderlichen Englischunterrichts: Beispiele ...................................................................92 Tab. 4: Mehrsprachigkeit in curricularen Vorgaben für den Englischunterricht am Gymnasium ...................................................... 104 Tab. 5: Beispiel für die Codierung einer Interviewpassage............................. 154 Tab. 6: Gründe für das Lernen des Englischen ................................................ 161 Tab. 7: Individuelle Gründe der Schüler für das Lernen des Englischen („Sonstiges“) ......................................................................... 162 Tab. 8: Gründe für das Lernen der 2. Fremdsprache ....................................... 165 Tab. 9: Individuelle Gründe der Schüler für das Lernen der 2. Fremdsprache („Sonstiges“) ............................................................... 167 Tab. 10: „Englisch reicht / Englisch reicht nicht“: Freitextantworten der Schüler ................................................................................................ 173 Tab. 11: Ideen der Schüler für einen mehrsprachigkeitsförderlichen Englischunterricht ................................................................................... 187 Tab. 12: Teilnehmer der Interviewstudie............................................................. 208 Tab. 13: Begriffliche und konzeptuelle Assoziationen der Lehrer zu „Mehrsprachigkeit“ ............................................................................ 221 Tab. 14: Englisch als Wegbereiter für Mehrsprachigkeit? Pro- und Contra-Argumente der Lehrer .............................................. 282

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.