Show Less
Restricted access

Das Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland

Begegnungsforum. Austauschplattform. Diskursort

Series:

Edited By Wolfgang Schneider and Gerd Taube

Das Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland fördert die Vielfalt der Darstellenden Künste, die sich an ein junges Publikum wenden. Zum 25-jährigen Bestehen beschreiben Experten aus Theorie und Praxis Modellprojekte zur Autorenförderung, zum nationalen und internationalen Austausch sowie zur Kulturellen Bildung, erörtern Entwicklungen in der Theaterlandschaft und markieren jugend-, bildungs- und kulturpolitische Herausforderungen, das Recht der Kinder und Jugendlichen auf Kunst und Kultur zu verwirklichen. Es geht unter anderem um Wege ins Theater als Programm der Partizipation, den Diskurs von Theaterkünstlern und Theaterpädagogen, das Theater für die Allerkleinsten und um ein zeitgenössisches Musiktheater, letztendlich um die Zukunft des Kinder- und Jugendtheaters Made in Germany.
Show Summary Details
Restricted access

Autorinnen und Autoren

Extract



Stephan Dörschel, Wissenschaftlicher Dokumentar und Theaterhistoriker, ist seit 1996 Leiter des »Archiv Darstellende Kunst« der Akademie der Künste Berlin, er war vorher Wissenschaftlicher Dokumentar beim SWF in Baden-Baden. Stephan Dörschel ist 1. Schriftführer der »Gesellschaft für Theatergeschichte«.

Romi Domkowsky, Prof. Dr. phil., Sozial- und Theaterpädagogin, ist Gastprofessorin an der Evangelischen Hoschschule Berlin, Studiengang »Kindheitspädagogik«. Sie hat 2010 zum Thema »Theaterspielen – und seine Wirkungen« an der Universität der Künste promoviert und arbeitet seit 2003 als Dozentin an verschiedenen Berliner Hochschulen, der Akademie Remscheid und Fachschulen für Erzieher.

Andrea Gronemeyer, Theater- und Literaturwissenschaftlerin, Regisseurin und Theaterleiterin, arbeitete seit 1985 am freien Theater »Comedia Colonia« in Köln, als Regisseurin, Dramaturgin, Künstlerische Leiterin und Geschäftsführerin. Seit der Spielzeit 2002/2003 ist sie Direktorin des »Schnawwl« Theater für junges Publikum am Nationaltheater Mannheim. Seit März 2013 gehört sie zu dem fünfköpfigen Intendantenteam des NTM. Gemeinsam mit Opernintendant Prof. Dr. Klaus-Peter Kehr gründete sie 2006/2007 die »Junge Oper« Mannheim. Andrea Gronemeyer ist Mitglied im Kuratorium des KJTZ.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.