Show Less
Restricted access

Finnische Germanistentagung 2012

Einblicke und Aussichten

Series:

Irma Hyvärinen, Ulrike Richter-Vapaatalo and Jouni Rostila

Die Finnische Germanistentagung 2012 brachte rund 70 FachkollegInnen aus dem ganzen Land nach Helsinki. Im Dialog mit renommierten WissenschaftlerInnen aus dem Ausland thematisierten sie Aktuelles in Forschung und Lehre. Dieser Band enthält die Plenarvorträge und ausgewählte, in einem Referee-Verfahren begutachtete Sektionsbeiträge in vier Blöcken: «Einblicke in die Lage des Deutschen in Finnland», «Deutsch im Gebrauch», «Deutsch im Unterricht» und «Literatur als Kulturgut». Die rege Beteiligung und die Bandbreite der Tagung beweisen, dass es nicht schlecht bestellt ist um die finnische Germanistik, dass es jedoch gemeinsamer Bemühungen bedarf, um die akademische Existenz und den traditionell hohen Standard des Fachbereichs auch weiterhin zu sichern.
Show Summary Details
Restricted access

Expertise im Gespräch Kommunikative Anforderungen in Verkaufsgesprächen im Fachhandel: Gisela Brünner

Extract

In diesem Beitrag möchte ich kommunikative Anforderungen darstellen, die mit einer Experten-Laien-Konstellation im Gespräch verbunden sind. Experten-Laien-Kommunikation (ELK) findet man in unterschiedlichen Formen und gesellschaftlichen Zusammenhängen, so z. B.:

–zwischen Agenten und Klienten in institutioneller Kommunikation, etwa im Gesundheitswesen, in Rechts- und Verwaltungsinstitutionen oder im Bildungswesen,

–in den Massenmedien, z. B. in Ratgebersendungen im Fernsehen, wenn Experten sich an ein Publikum richten,

–zwischen Professionellen und Kunden in Beratung, Verkauf und Service, z. B. Vermögensberatung, Verkauf im Fachhandel oder Servicegespräche in der Hotline.

Der Experte (von lat. expertus ‚erfahren, kundig‘) gilt in einer durch Arbeits- und Wissensteilung gekennzeichneten Gesellschaft als Sachverständiger mit Spezialwissen zu einem Gebiet. Das Expertenwissen wird durch eine Ausbildung erworben, ist oft abstrakt und (innerhalb einer fachlichen Disziplin) systematisiert. Es ist professionalisiert und wird durch die Gesellschaft kontrolliert. Für das betreffende Gebiet wird vom Experten Kompetenz beansprucht und ihm zugleich auch unterstellt und zugeschrieben.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.