Show Less
Restricted access

Religionspädagogik im Widerstreit

Ein Oldenburger Quellen- und Studienbuch

Series:

Helmut Schirmer

Das Bild der Religionspädagogik in Deutschland ist bunter geworden. Ein Ausdruck dessen ist die aus einer liberalen Lehrerbildung hervorgegangene Oldenburger akademische Religionspädagogik. Entwicklung und Profil ihrer Fachdidaktik an der Reformuniversität Oldenburg werden in diesem Quellen- und Studienbuch erstmals nachgezeichnet. Dazu werden Oldenburger Beiträge aus fünf Jahrzehnten wieder abgedruckt. Sie setzen in der fachdidaktischen Diskussion Akzente und belegen eine Religionspädagogik im Widerstreit. Die Autorinnen und Autoren des Bandes sind Martin Bröking-Bortfeldt, Horst Heinemann, Jürgen Heumann, Wolfgang Konukiewitz, Dietmar Pohlmann, Helene Ramsauer, Christine Reents, Folkert Rickers, Margot Rickers, Günther Roth, Andrea Schulte, Anna-Katharina Szagun und Siegfried Vierzig.
Inhalt: Helmut Schirmer: Religionspädagogik an der Reformuniversität Oldenburg. Entwicklung und Profil der Fachdidaktik Religion – Helene Ramsauer: Evangelische Unterweisung - Religionsunterricht – Helene Ramsauer: Der Lehrer und das Fach Christliche Unterweisung (ausgewählt und kommentiert von H. Schirmer) – Wolfgang Konukiewitz: Die Jahre des Aufbruchs in der Religionspädagogik – Günther Roth: Gegen bloße Vermarktung. Zur Auseinandersetzung mit dem problemorientierten Religionsunterricht – Dietmar Pohlmann: Was haben Kirche und Christentum mit Bildung zu tun? – Folkert Rickers: Das religionspädagogische Fachpraktikum als Modell «forschenden Lernens» – Andrea Schulte: Stationen auf dem Weg zur Religionslehrerin und zum Religionslehrer. Bemerkungen zum Fachpraktikum als der ersten Station der Praxisbegegnung – Horst Heinemann: Schülererfahrungen und Religionsunterricht – Margot Rickers: Jesus Christus in den Weltreligionen. Über den Umgang mit der Thematik in einer städtischen evangelischen Grundschule – Christine Reents: Was soll aus dem konfessionellen Religionsunterricht werden? – Martin Bröking-Bortfeldt: Mündig Ökumene lernen. Ökumenisches Lernen als religionspädagogisches Paradigma (ausgewählt und kommentiert von J. Heumann) – Anna-Katharina Szagun: Feministische Religionspädagogik? – Jürgen Heumann: Vom Religionsunterricht zum Kulturfach - eine Utopie? Gemeinsam Bildungsverantwortung übernehmen – Siegfried Vierzig: Religionspädagogik in Oldenburg. Auszüge und Kommentare zu den Aspekten Projektunterricht, Ideologiekritik und Narzissmusforschung.