Show Less
Restricted access

Die Problematik des Rechts der missbräuchlichen Klauseln und die EG-Richtlinie über missbräuchliche Klauseln in Verbraucherverträgen

Series:

Roeland van Gool

Die Nachprüfung und Beanstandung von missbräuchlichen Klauseln wird in den Mitgliedsstaaten der EU nicht einheitlich vorgenommen. Die Arbeit hat zum Ziel herauszufinden, welche Lösungen die Richtlinie 93/13 über missbräuchliche Klauseln in Verbraucherverträgen für das Problem der missbräuchlichen Klauseln bietet. Beleuchtet werden die Schutzkonzeption und das Einstiegskriterium der Missbrauchskontrolle. Die Aufmerksamkeit gilt dabei vor allem den Unklarheiten in der Richtlinie und den Schutzlücken. Schließlich wird untersucht, inwieweit die Richtlinie ihr Harmonisierungsziel erreicht hat.
Aus dem Inhalt: Die Problematik des Rechts der missbräuchlichen Klauseln – EG-Richtlinie über missbräuchliche Klauseln in Verbraucherverträgen.