Show Less
Restricted access

Die Einheiten der Ökologie

Analyse, Methodenentwicklung und Anwendung in Ökologie und Naturschutz

Series:

Kurt Jax

Das Buch behandelt die begrifflichen und methodologischen Grundlagen der Einheiten der Ökologie, d.h. Population, Biozönose, Ökosystem etc. Obwohl diese Begriffe, speziell das Ökosystem, zu den meistbenutzten der Ökologie gehören, herrschen über ihre genaue Bedeutung und Anwendung große Unklarheiten, die wichtige Konsequenzen für die Ökologie und für die darauf aufbauenden angewandten Disziplinen, wie den Naturschutz, haben. Wann etwa ist ein Ökosystem zerstört? Wann ist es trotz Veränderungen noch «dasselbe»? Solche Fragen lassen sich nicht rein empirisch beantworten, sondern bedürfen einer klaren theoretischen Basis. Das vorliegende Buch gibt eine umfassende wissenschaftstheoretisch fundierte Analyse des Begriffsfelds der ökologischen Einheiten. Darauf aufbauend werden Methoden zur klaren und eindeutigen Definition dieser Begriffe erarbeitet. In einem abschließenden Teil werden die Konsequenzen unterschiedlicher Verständnisse von ökologischen Einheiten für den Naturschutz anhand eines Fallbeispiels illustriert. Die Studie stellt damit eine sehr weitreichende und detaillierte Behandlung dieses wichtigen ökologischen Begriffsbereichs dar, wie sie bisher in dieser Form nicht verfügbar war.
Aus dem Inhalt: Die Vielfalt der Definitionen – Die Ideengeschichte ökologischer Einheiten – Begriffsbildung und -anwendung bei ökologischen Einheiten – Ein graphisches Modell zur Definition ökologischer Einheiten – Grenzbestimmung bei Biozönosen und Ökosystemen – Wann ist ein Ökosystem zerstört? – Ökologische Einheiten und Maßstäbe – Ökosystemmanagement im Yellowstone-Nationalpark.