Show Less
Restricted access

Schutz von Name und Kennzeichen gegen eine Verwendung als Domain-Name durch Dritte

Series:

Sara Stein

Wer sich im Internet erfolgreich präsentieren möchte, ist regelmäßig bemüht, das eigene Kennzeichen oder den eigenen Namen als Domain-Namen registrieren zu lassen. Da ein spezieller Domain-Name aufgrund seiner technischen Adreßfunktion weltweit nur ein einziges Mal vergeben werden kann, entstehen Konflikte, wenn der gewünschte Domain-Name bereits für einen Dritten registriert wurde. Es stellt sich dann die Frage, ob der Kennzeichen- bzw. Namensinhaber die Verwendung des von ihm begehrten Domain-Namens durch den Dritten hinnehmen muß oder dagegen einschreiten kann. Die vorliegende Arbeit befaßt sich mit der Lösung solcher Domain-Namen-Konflikte. Dabei wird untersucht, wie die zahlreichen Schwierigkeiten, die das Internet dem Schutzinstrumentarium des Marken-, Wettbewerbs-, Namens- und Deliktsrechts bereitet, bewältigt werden können.
Aus dem Inhalt: Entwicklung des Internet sowie technische und organisatorische Grundlagen des Domain-Namen-Systems – Schutz der Marke und der geschäftlichen Bezeichnung gegen die Benutzung eines identischen Domain-Namens durch Dritte – Schutz der Marke und der geschäftlichen Bezeichnung gegen die Benutzung eines ähnlichen Domain-Namens durch Dritte – Schutz der bekannten Marke und der bekannten geschäftlichen Bezeichnung gegen eine Verwendung als Domain-Name durch Dritte – Schutz des Namens gegen eine Benutzung als Domain-Name durch Dritte – Ausblick: Internationale Konflikte.